Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19488_kulturarbeit

Sprache


Mundart ist ein Stück Heimat. Und Mundart stirbt keineswegs aus, wie oft behauptet wird: Sie ändert sich vielmehr mit der Zeit und hat in den verschiedenen Generationen ein anderes Gesicht.

Mundart kann sich im alltäglichen Gespräch genauso niederschlagen, wie in einer sms, in Gedichtbänden oder Theaterstücken. Vorbildlich bei der Theaterarbeit ist die Arbeitsgemeinschaft Mundart-Theater Franken, welche deswegen von der Unterfränkischen Kulturstiftung unterstützt wird. (www.mundart-theater-franken.deexterner Link, externer Verweis).


Unterstützt wird auch die wissenschaftliche Erforschung und Dokumentation der Mundart: Das Unterfränkische Dialektinstitut an der Universität Würzburg ist das einzige Zentrum für Dialektforschung in Unterfranken, das auch in Zukunft die Dialektsituation dokumentiert.

Das UDI erarbeitet und ediert Sprachatlanten und gibt Hilfestellung für Mundartdichter, Heimatpfleger, Lehrer, Schüler sowie alle, die sich für den unterfränkischen Dialekt interessieren. (www.unterfraenkisches-dialektinstitut.deexterner Link, externer Verweis). Auskünfte erteilt das UDI am Dialekt-Telefon unter 0931-3185631 oder per E-Mail an info@unterfraenkisches-dialektinstitut.de.
 

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Kulturarbeit und Heimatpflege
Bezirk Unterfranken
Silcherstraße 5
97074 Würzburg