Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19484_sozialehilfen

Stationäre und teilstationäre Hilfe für psychisch kranke Menschen

 

Personen, die aufgrund

  • körperlich nicht begründeten Psychosen,
  • seelischer Störung als Folge von Krankheiten oder Verletzungen des Gehirns oder
  • Neurosen oder Persönlichkeitsstörungen,

eingeschränkt sind, um am Leben in der Gesellschaft teilzuhaben, bzw. die von einer der oben genannten Krankheiten bedroht sind, ist Hilfe (in Form der Eingliederungshilfe) zu gewähren.

Die Hilfe für den oben genannten Personenkreis umfasst die Unterbringung

  1. in vollstationären Einrichtungen (Dauerwohnheim bzw. Übergangseinrichtungen) oder
  2. in Tagesstätten für psychisch Kranke

mit dem Ziel, den psychisch kranken Menschen in den Lebensbereichen Wohnen, Arbeit und Freizeit über einen längeren Zeitraum eine umfassende Hilfestellung zu geben und ihn in die Gesellschaft und das Erwerbsleben wieder einzugliedern.

Der Bezirk Unterfranken übernimmt die stationären und teilstationären Kosten, die nicht durch vorrangige Sozialleistungen und einzusetzendem Einkommen und Vermögen des Hilfesuchenden gedeckt sind, soweit eine Unterbringung nach fachärztlichem Gutachten und ggf. nach Stellungnahme des zuständigen sozialen Fachdienstes für erforderlich gehalten wird.

Ab dem 01.04.2005 ist die Hilfegewährung einheitlich bayernweit zu beantragen.


Während der stationären Unterbringung können noch folgende Nebenleistungen gewährt werden:

  • Barbetrag zur persönlichen Verfügung
  • Bekleidungsbeihilfe
  • Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge
  • sonstige Leistungen

Für Nebenleistungen anlässlich einer teilstationären Unterbringung ist die Zuständigkeit des örtlichen Trägers gegeben.


Formulare zum Herunterladen:
Wir bieten Ihnen die Formulare als PDF-Dateien an. Zum Herunterladen können Sie zum Beispiel den ADOBE Acrobat Reader verwenden. Diesen erhalten Sie kostenlos unter "http://www.adobe.de/externer Link" (externer Verweis).

Erstantrag
Antrag auf Sozialhilfeleistungen
Zusatzblatt zum Sozialhilfeantrag
Vermögenserklärung
Sozialbericht zum Gesamtplanverfahren
Arztbericht zum Gesamtplanverfahren

Verlängerungsantrag
Antrag auf Sozialhilfeleistungen
Zusatzblatt zum Sozialhilfeantrag
Vermögenserklärung
HEB-B-Bogen

Abschluss der Leistung
HEB-C-Bogen

ANMERKUNG: Die Unterlagen zum Gesamtplanverfahren (incl. HEB-Bögen) erhalten Sie auf den Seiten des Bayerischen Bezirketagsexterner Link (externer Verweis).

Weiterführende Informationen zum Herunterladen:
Einrichtungen und Dienste für psychisch erkrankte und suchterkrankte Menschen


Weiterführende Links:

Sozialpädagogisch-medizinischer Fachdienst
Ambulante Hilfeangebote unter Betreutes Wohnen in Familien
Ambulante Hilfeangebote unter Ambulant Betreutes Wohnen für seelisch Behinderte und Ambulant Unterstützes Wohnen für geistig und körperlich Behinderte

Eine Übersicht über freie Plätze in vollstationären Einrichtungen, Tagesstätten und im Betreuten Wohnen finden Sie unter der Rubrik Platzbörse.

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Bezirk Unterfranken
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-0
Fax: 0931 7959-3799