Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19484_sozialehilfen

Krisennetzwerk Unterfranken

Diese Seite informiert über den Aufbau des Krisennetzwerks Unterfranken. Es handelt sich dabei um ein Hilfeangebot für Menschen in psychischen oder seelischen Notlagen.  

Eine tragende Säule des Krisennetzwerks Unterfranken ist die Leitstelle. Sie steht seit 01.11.2020 zur Verfügung.

Unsere Leitstelle erreichen Sie unter:
Telefon: 09352 503 36011

Erreichbarkeit: Werktags von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Bitte beachten: Diese Nummer ist vorläufig. Eine zentrale, kostenlose bayernweite Nummer für Hilfesuchende wird Anfang 2021 freigeschaltet werden. Dann wird auch die telefonische Erreichbarkeit des Krisennetzwerks Unterfranken schrittweise zu einem Rund um die Uhr Betrieb ausgeweitet werden. Bei Start der endgültigen bayernweiten Rufnummer wird eine eigene bezirksunabhängige Website eingerichtet.

Was ist das Krisennetzwerk Unterfranken?

· Die Krisennetzwerk Unterfranken befindet sich als Teil der Krisendienste Bayern seit 2019 im Aufbau.

· Zweck ist die Unterstützung hilfebedürftiger Personen und die Stärkung des öffentlichen Gesundheitswesens, insbesondere durch die Stärkung der psychiatrischen, psychotherapeutischen, psychosomatischen und psychosozialen Versorgung für Menschen mit psychischem Hilfsbedarf sowie durch den Aufbau und Betrieb eines Krisendienstes gem. Art. 1BayPsychKHG.

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Bezirk Unterfranken
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-0
Fax: 0931 7959-3799