Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19486_presse

Gemeinsam neue Kreationen erstellen - I/O Workshop 2016 (19. August 2016)


Würzburg/Hammelburg. (Eig. Ber.) „Egal ob Baustellen oder Naturgeräusche, deine Kaffeetasse am Frühstückstisch oder das Fahrrad deines Postboten: In allem, was dich umgibt, steckt Sound, der zu musikalischem Material verarbeitet werden kann.“ Unter diesem Motto findet vom 30. September bis 3. Oktober der I/O Workshop für elektronische Musik an der Musikakademie in Hammelburg statt.

Auch dieses Jahr kommen vier Franzosen auf Einladung des Partnerschaftsreferats des Bezirk Unterfranken aus der Partnerregion Calvados nach Hammelburg, um an dem spannenden Workshop teilzunehmen. Unter der Leitung von Peter Näder, Popularmusikbeauftragter des Bezirk Unterfranken, soll Neues geschaffen werden ohne dabei „den immer gleichen Wegen zu folgen“.

Vier Tage lang treffen sich jährlich Musiker aus ganz Unterfranken zusammen mit den französischen Gästen in der Bayerischen Musikakademie Hammelburg, um sich mit den vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten der elektronischer Musik zu beschäftigen. In den Workshops werden Grundlagen und fortgeschrittene Techniken zum Produzieren von elektronischer Musik mittels digitaler Software vermittelt. Im Fokus stehen dabei die Produktionen der Teilnehmer. Hochkarätige Dozenten geben dabei Unterstützung, die eigenen Tracks zu verfeinern. Außerdem gibt es die Möglichkeit mehr über die Live-Performance mit elektronischer Musik zu lernen.

 

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Pressereferat
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-1617
Fax: 0931 7959-2617