Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19486_presse

Wein-Wissen (11. Oktober 2017)

Neu auf dem Buchmarkt: Sensorik-Buch von Hermann Mengler und Stefan Kraus

 

MFM2017_MenglerBuch

Theorie und Praxis gehören bei der Sensorik zusammen: Hermann Mengler mit einem Glas Rotwein in der Hand und Stefan Kraus beim Blättern in dem Buch, das die beiden Fachberater des Bezirk Unterfranken jetzt veröffentlicht haben. (Foto: Mauritz)

 

Würzburg. (mm) Ein Duft, der an Kräuter oder auch an Stachelbeeren erinnert und manchmal vom Aroma frischen Heus begleitet wird. Das könnte ein Silvaner sein. Ein feiner Geruch von Erdbeeren, Kirschen, Brombeeren und schwarzen Johannisbeeren. Vielleicht ist es ein Spätburgunder, der sich voll und satt ins Glas schmiegt. Wein ist nicht nur eine Geschmackssache, sondern auch eine Kompetenzfrage.

Die beiden Weinexperten Hermann Mengler und Stefan Kraus von der Fachberatung für Kellerwirtschaft und Kellertechnik beim Bezirk Unterfranken haben jetzt im Verlag Eugen Ulmer unter dem Titel „Weine verkosten: das Sensorik-Seminar“ ihr erfolgreiches Buch in dritter Auflage neu herausgebracht. An der aktuellen Ausgabe dürfte niemand mehr vorbeikommen, der sich für Wein und Genuss begeistert.

Dem ausführlichen Grundlagenteil mit viel chemischem und biologischem Wissen folgen 14 praktische Übungen zur Sensorik, in denen unter anderem die Beschreibung von Sinneseindrücken, die Geschmacksregionen der Zunge oder nasale und retronasale Wahrnehmungen trainiert werden. So versteht der Leser, warum Wein schmeckt, wie er schmeckt.

In Anlehnung an das bekannte Goethe Zitat: man sieht nur, was man weiß, könnte man auch über die Sensorik sagen: man schmeckt und reicht nur, was man zuvor trainiert hat. Dabei kann das Buch von Hermann Mengler und Stefan Kraus eine wichtige Hilfestellung bieten, denn „Sensorik ist eine Qualitätskontrolle“, wie die beiden Autoren betonen. Dazu ist es entscheidend, zu wissen, wie unsere Sinne funktionieren, wie Aromen und Düfte entstehen, wie sie unsere Sinne ansprechen, und wie man diese Sinne beeinflussen kann.

Hermann Mengler und Stefan Kraus ist mit ihrem Sensorik-Seminar ein sehr anschauliches Buch gelungen, das sich an Wein-Profis und Wein-Genießer gleichermaßen wendet. Dabei liegt die Stärke der Publikation nicht zuletzt darin, dass die beiden Autoren ihr breites Wissen auch für Laien gut verständlich ausbreiten.

__________
 

Hermann Mengler, Stefan Kraus: Weine verkosten: das Sensorik-Seminar. Verlag Eugen Ulmer, gebundene Ausgabe: 176 Seiten, 29,90 Euro. Auch als E-Book: 22,99 Euro.

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Pressereferat
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-1617
Fax: 0931 7959-2617