Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Lesestoff für Trachten-Liebhaber (1. Dezember 2020)

Neue Publikation zur Heimatpflege im Bezirk Unterfranken – Jederzeit tragbar und stets modern

Mit einer Tracht ist man jederzeit passend gekleidet. Das Foto zeigt Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel mit seiner Frau Isolde. (Foto: Wolf-Dietrich Weissbach)

Würzburg. (mm) Alles ist ständig im Wandel – auch Trachten. Das hat nichts mit Trends und Moden zu tun, sondern damit, dass selbst das Bewährte sich permanent fortentwickelt. An eine heutige Tracht werden andere Erwartungen gestellt, als dies vor fünfzig oder hundert Jahren der Fall war. Mit der aktuellen Entwicklung in der Trachtenpflege beschäftigt sich das neueste Magazin der Bezirksheimatpflege, das jetzt erschienen ist.

„Auch die Tracht bedarf gelegentlich einer Erneuerung“, so Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel bei der Vorstellung des neuen Heftes. Deswegen sei es eines der Ziele des Bezirks, „Tracht für unsere heutigen Anlässe und Bedürfnisse tragbar zu machen“. Trachten seien nichts fürs Museum, und erst recht nichts, das man nur zu Festtagen aus dem Schrank holt.

Heute solle eine Tracht unkompliziert und zu jedem Anlass tragbar sein. Heutige Trachtenträger wollten ihre Lieblingsstücke beliebig kombinieren können, so die Auffassung des Bezirkstagspräsidenten. Entscheidend sei aber bei allem Wandel, die Wurzeln nicht zu verlieren. Dann gelinge es der Trachtenerneuerung, jene regionalen Besonderheiten und typischen Eigenarten zu erhalten, die eine Region einmalig machen, betonte Dotzel.

Auf 32 prall illustrierten Seiten zeigt die Broschüre die historischen Vorbilder heutiger moderner Trachten und gibt reichlich Anregungen für alle, die sich für tragbare unterfränkische Trachtenkleidung interessieren. Zwei ausführliche Aufsätze aus der Feder der unterfränkischen Trachtenberaterin Christiane Landgraf sowie der Mitarbeiterin im Referat für Kulturarbeit und Heimatpflege, Annemarie Heuler, runden die Publikation ab und geben einen Einblick in die Trachtenforschung.

__________________

Das Magazin „TrachtenZeit. Publikation zur Heimatpflege im Bezirk Unterfranken“ ist kostenlos erhältlich beim Bezirk Unterfranken, Referat für Kulturarbeit und Heimatpflege, Silcherstraße 5, 97074 Würzburg oder per E-Mail unter c.landgraf@bezirk-unterfranken.de

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Pressereferat
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-1617
Fax: 0931 7959-2617