Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19486_presse

Sprachanimation und interaktive Ortserkundung in deutsch-französischen Jugendbegegnungen (8. April 2014)


Seminar_Ortserkundung

Katja Zemsauer, Werner Stadler, Nicolas Hart und Aurélien Becquet bei der Präsentation der aus Erfundenem und Wahrem gebastelten Geschichte zum Ursprung des Bischofshutes im Rahmen ihrer Mission „Das Geheimnis von Würzburg“. (Foto: Partnerschaftsreferat)
 

Würzburg. (Eig.Ber.) Sprachanimation ist in einer globalisierten Welt, in der interkultureller Austausch eine große Rolle spielt, nicht nur wichtig, sondern auch hilfreich. Das Partnerschaftsreferat des Bezirk Unterfranken veranstaltete daher jetzt unter dem Thema „Sprachanimation und interaktive Ortserkundung“ ein Seminar für Betreuer deutsch-französischer Jugendbegegnungen.

Unter der fachkundigen Leitung von Antje Klambt haben sich Teilnehmer aus Höchberg, Frammersbach, Margetshöchheim, Elsenfeld, Mömlingen und Goldbach auf eine Reise in die Welt der Sprachanimation begeben, um sich mit dieser beliebten Methode vertraut zu machen. Zum Kennenlernen standen soziometrische Übungen aus der Sprachanimation auf dem Programm, bevor „Geheimmissionen“ zur Erkundung der Würzburger Innenstadt vergeben wurden. Im Rahmen dieser Übung waren Zusammenhalt, Entdeckungslust und Kreativität gefragt, aber auch Spaß sollte nicht zu kurz kommen. Im Anschluss an die Ortserkundung präsentierten die Teilnehmer engagiert und humorvoll ihre Abenteuer.

Das Seminar endete mit einer Bilanzierung: Die Teilnehmer konnten wertvolle Tipps und Anregungen für die Planung eigener Jugendbegegnungen mitnehmen und zeigten sich dankbar für die kreative Inspiration durch Antje Klambt, bei der Spiel, Spaß und Kommunikation im Vordergrund standen. Das Seminar wurde vom Deutsch-Französischen Jugendwerk finanziell unterstützt.
 

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Pressereferat
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-1617
Fax: 0931 7959-2617