Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19486_presse

Fußball bringt die Völker zusammen (19. September 2014)


Partnerschaftspreis des Bezirk Unterfranken geht in den Landkreis Haßberge


Partnerschaftspreis2014

Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel (dritter von links) und der Vorsitzende des Partnerschaftskomitees Dr. Peter Motsch (links) mit den Preisträgern des Partnerschaftspreises 2014 um Gert Koch (Mitte), der seit Jahren einen Fußballaustausch zwischen dem Landkreis Haßberge und dem District du Tricastin organisiert. (Foto: Keck)
 

Würzburg. (keck) Mit dem Partnerschaftspreis 2014 des Bezirk Unterfranken in den Zielgruppen „Sport / Soziales / Kultur / Medien“ ist am Freitag (19. September) Gert Koch aus Dörflis für den Fußballaustausch Landkreis Haßberge/District du Tricastin ausgezeichnet worden. „Fußball gehört zu jenen Leidenschaften, die Deutsche und Franzosen besonders miteinander verbindet. Zwei Fußballnationen, zwei fußballerische Großmächte, die immer vorne mitspielen. Ich freue mich deshalb außerordentlich über das große Engagement von Gert Koch“, machte Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel in seiner Festrede deutlich.

Gert Koch organisiert seit Jahren Begegnungen von Jugendfußballern aus beiden Ländern – zuletzt im Mai, als eine Auswahl junger Leute aus der südfranzösischen Stadt Pierrelatte im District du Tricastin zu zwei Vergleichsspielen in Gemeinfeld und Steinfeld zu Besuch in den Hassbergen war. „Bei sportlichen Wettkämpfen wie diesen steht der eigentliche Sieger immer schon im Vorfeld fest: die deutsch-französische Freundschaft und die europäische Idee“, betonte Dotzel.

Fußballspielen bringt die Völker zusammen. „Was wir hier sehen, ist eine wunderbare Verständigung zwischen Menschen aus Frankreich und Deutschland. Hier ist die Basis, auf der wirkliche Völkerfreundschaft heranwachsen und gedeihen kann“, so Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel. Ein solches Engagement, das Gert Koch hier an den Tag legt, könne man nur nach Kräften unterstützen – zum Beispiel mit dem Partnerschaftspreis des Bezirk Unterfranken.
 

Der Bezirk Unterfranken lobt seit 2002 jährlich einen Partnerschaftspreis für besondere Verdienste um die deutsch-französische Freundschaft aus. Angesprochen sind hierbei nicht nur Partnerschaften und Aktionen mit der Partnerregion des Bezirk Unterfranken, dem Departement Calvados, sondern mit ganz Frankreich. Der Preis ist in seiner Art in Bayern einmalig.
 

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Pressereferat
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-1617
Fax: 0931 7959-2617