Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19482_wirueberuns

Stellenbörse

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise!

eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) im Umfang von 50 v. H. für den Schwerpunkt Inklusion in der Abteilung Psychiatriekoordination, Krisennetzwerk und Inklusion

„Sie haben Lust, inklusive und soziale Themen
beim Bezirk Unterfranken mitzugestalten?
Dann freue ich mich auf Sie!“

Anne-Katrin Jentsch
Abteilungsleiterin

Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten im Fachbereich Inklusion mit.
  • Sie übernehmen die Prozessgestaltung und Öffentlichkeitsarbeit für den relevanten Aufgabenschwerpunkt.
  • Sie unterstützen bei den Planungs– und Organisa$onsaufgaben für unsere Unterfränkischen Inklusionspreise.
  • Sie vernetzen sich mit weiteren Akteuren inklusiver Handlungsfelder und entwickeln Partizipationsprozesse.

Ihre Vorteile

  • Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Das spüren Sie an unterschiedlichsten Arbeitszeitmodellen und einer sehr flexiblen Gleitzeit ohne Kernzeit.
  • Sie erwartet ein sicherer Arbeitsplatz bei einer großen Kommune mit interessanten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten besondere Leistungen. Neben einer Bezahlung nach EG S 12 TVöD (SuE) gehört eine zusätzliche Altersvorsorge mit der Möglichkeit der Entgeltumwandlung dazu.
  • Als moderne Verwaltung betreiben wir ein Qualitätsmanagement. Von dessen Vorzügen profitieren Sie bei der Einarbeitung und können auch danach auf gesammeltes Wissen zugreifen.
  • Wir leben eine gesundheitsbewusste Unternehmenskultur. Um Ihr Wohlbefinden zu steigern, können Sie an bewegten Mittagspausen, Gesundheitstagen und Workshops teilnehmen.

Ihre Fähigkeiten

  • Sie haben ein Studium im Bereich der Sozialen Arbeit, Sozialwirtschaft oder Soziologie erfolgreich abgeschlossen.
  • Idealerweise besitzen Sie Kenntnisse zu den Handlungsfeldern der UN-Behindertenrechtskonvention.
  • Sie arbeiten motiviert, innovativ und eigenständig.
  • Sie verfügen über sehr gute Sozialkompetenzen sowie eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit.
  • Sie sind engagiert, belastbar und teamfähig.
  • Sie wenden die gängigen Office-Programme sicher in der Praxis an und arbeiten sich leicht in neue EDVProgramme ein.
  • Sie besitzen die Fahrerlaubnis der Klasse B.

Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugen wir bei im Wesentlichen gleicher Eignung.
Bezirk Unterfranken
Silcherstr. 5, 97074 Würzburg
personalreferat@bezirk-unterfranken.de
Ansprechpartnerin: Frau Hench, 0931 7959-1516
Frist: 31.03.2020
Kennziffer: BSV-2020-03-SozPäd
Datenschutzhinweise: www.bezirk-unterfranken.de

drucken Drucken