Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Wir über uns

Stellenbörse

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise!

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Aufgabenbereich „Sozialplanung“

„Sie möchten gerne planerisch an übergeordneter Stelle tätig werden und schätzen die Arbeit in einem
guten Team? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!“

Eva-Maria Löffler
Leiterin der Sozialverwaltung
(Foto: Norbert Schmelz)

Für unsere Bezirksverwaltung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Aufgabenbereich „Sozialplanung“. Die Stelle ist teilzeitfähig und nach Bes.Gr. A 11 bzw. EG 10 bewertet.

Ihre Aufgaben

  • Sie evaluieren, prüfen und bewerten Wirkung und Wirtschaftlichkeit der gewährten Sozialhilfeleistung und Leistungserbringung (Fachcontrolling) und sind an deren Weiterentwicklung beteiligt.
  • Sie erstellen Analysen und weitere Erhebungen, auch in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachdiensten und Leistungserbringern zur Bedarfsplanung und Steuerung neuer Angebote.
  • Sie wirken hinsichtlich der wirtschaftlichen Ressourcenplanung am Aus– oder Aufbau neuer Strukturen und bedarfsgerechter Angebote für Menschen mit Behinderung und pflegebedürftige Menschen mit.
  • Sie erarbeiten Kennzahlen und Entscheidungsgrundlagen für Leitung und Politik.

Ihre Vorteile

  • Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Das spüren Sie an unterschiedlichsten Arbeitszeitmodellen und einer sehr flexiblen Gleitzeit ohne Kernzeit.
  • Sie erwartet ein sicherer Arbeitsplatz bei einer großen Kommune mit interessanten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten besondere Leistungen. Neben einer Bezahlung nach EG 10 TVöD bzw. Bes.Gr. A 11 Bay-BesG gehört eine zusätzliche Altersvorsorge mit der Möglichkeit der Entgeltumwandlung dazu.
  • Als moderne Verwaltung betreiben wir ein Qualitätsmanagement. Von dessen Vorzügen profitieren Sie bei der Einarbeitung und können auch danach auf gesammeltes Wissen zugreifen.
  • Wir leben eine gesundheitsbewusste Unternehmenskultur. Um Ihr Wohlbefinden zu steigern, können Sie an bewegten Mittagspausen, Gesundheitstagen und Workshops teilnehmen.

Ihre Fähigkeiten

  • Sie haben die Laufbahnbefähigung für die 3. Qualifikationsebene, den Beschäftigtenlehrgang II oder ein Studium im Bereich Sozialwirtschaft oder Soziologie erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse im Sozialleistungsrecht, auf dem Gebiet betriebswirtschaftlicher und sozialplanerischer Instrumente und besitzen wünschenswerterweise auch Kenntnisse im öffentlichen Haushalts– und Kassenrecht.
  • Idealerweise haben Sie mehrjährige Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung .
  • Ihnen ist konstruktive und respektvolle Zusammenarbeit mit anderen wichtig und Sie bringen sich proaktiv ein.
  • Sie besitzen deutlich ausgeprägte Kommunikations– und Kooperationsfähigkeiten.
  • Sie sind zu Außendiensttätigkeiten bereit und verfügen über die Fahrerlaubnis der Klasse B.


Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugen wir bei im Wesentlichen gleicher Eignung.
Bezirk Unterfranken
Silcherstr. 5, 97074 Würzburg
personalreferat@bezirk-unterfranken.de
Ansprechpartnerin: Frau Bongartz, 0931 7959-1538
Frist: 21.05.2021
Kennziffer: BSV-2021-05-SB51
Datenschutzhinweise: www.bezirk-unterfranken.de
 

drucken Drucken