Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Gärten in Unterfranken

Mensch & Natur im Porträt


Wie hat sich der Mensch seine Gärten durch die Jahrhunderte erträumt? Welche Werte und Ideen stecken dahinter, welchen Nutzen hat er sich davon versprochen? Diesen und anderen Fragen geht die Wanderausstellung „Gärten in Unterfranken – Mensch & Natur im Porträt“ nach, die der Bezirk Unterfranken in Kooperation mit dem Museum für Franken präsentiert.

Ob Erholung, Ernährung oder Demonstration von Macht und Reichtum: Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen Gärten angelegt haben und weiterhin anlegen. Diese gartenkulturelle Vielfalt spiegelt sich auch in der reich bebilderten Ausstellung, die sich an ein breites Publikum richtet, an Gartenliebhaber, Naturfreunde und Familien. Sie stellt attraktive unterfränkische Gärten in den Fokus, die von Interessierten besucht werden können, und gibt zudem einen historischen Überblick über die Gartenentwicklung in unserer Region. Mitmach-Elemente, Tast- und Schauobjekte unterstreichen die Sinnlichkeit des Themas „Garten“. 

Eine 52-seitige Begleitbroschüre ist erschienen, die wir Ihnen gerne zusenden, solange der Vorrat noch reicht.


 
Wo ist die Ausstellung zu sehen?

2018

21. Juli bis 21. Oktober Museum für Franken, Würzburg
9. November bis 10. Dezember Wandelhalle und Wintergarten des Staatsbades Bad Brückenau
ab 15. Dezember Hofheim in Unterfranken


2019

bis 13. Februar Hofheim in Unterfranken
29. März bis 10. Juni Kloster Bronnbach
15. Juni bis 17. September Kulturhaus Gemünden
28. September bis 6. Oktober Mainfrankenmesse, Würzburg
10. Oktober bis 11. November Werneck, Rathaus


2020

5. Juni bis 6. September Orangerie im Park Schönbusch, Aschaffenburg

2021
 
26. März bis 31. Mai Wipfeld, Rathaus
2. Juni bis 8. August Bad Königshofen, Museen in der Schranne
13. August bis 12. September Dettelbach, kuk
20. September bis 10. Oktober Ausstellung nicht verfügbar

2022
 
14. April bis 19. Juni Museum Barockscheune, Volkach
23. Juli bis 27. November Kirchenburgmuseum Mönchsondheim


 
Wollen Sie die Ausstellung ebenfalls zeigen?

  • Noch sind Zeitfenster frei. Anne Kraft hilft Ihnen gerne weiter.
  • Ausstattung der Ausstellung: 17 Textrahmen 200x230x5cm können beidseitig mit Textilflächen versehen werden, 27 Textilflächen mit Texten und Bildern, Objekte, Medienstation mit Luftaufnahmen unterfränkischer Gärten und Parks, Fühlstation und einiges mehr.
  • Die Broschüre erhalten Sie zur kostenlosen Weitergabe an Ihre Besucherinnen und Besucher.
  • Offene Druckdateien von Plakat, Flyer, Einladungskarte und Objektbeschriftungen für Ergänzungen aus Ihrem Haus stehen Ihnen zur Verfügung.


Einblick in die Ausstellung

Werfen Sie vorab einen Blick in die Ausstellung, wie sie im Museum für Franken, Würzburg, gezeigt wurde. 
Alle Fotos der Bilderschau: Museum für Franken, Würzburg


 
"Gärten in Unterfranken. Mensch und Natur im Porträt" ist eine Sonderausstellung der Unterfränkischen Kulturstiftung des Bezirk Unterfranken in Zusammenarbeit mit dem Museum für Frankenexterner Link.

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Anne Kraft M. A.
Sachgebietsleitung Museum
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 79 59-14 30