Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19488_kulturarbeit

Wolf-Dietrich Weissbach

Wolf-DietrichWeißbach2019

Foto: Dr. Markus Mauritz


Kulturpreis des Bezirk Unterfranken in der Legislaturperiode 2018 - 2023
Preisverleihung am 12. November 2019



 

Vita

Geboren wurde Wolf-Dietrich Weissbach 1952 in Erlabrunn im Erzgebirge, bevor er 1956 mit seiner Familie nach Würzburg zog.

Wolf-Dietrich Weissbach studierte Philosophie, Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften in Würzburg und Frankfurt am Main.

Zunächst arbeitete er als freier Journalist und Bildberichterstatter, von 1990 bis 2001 als fester freier Bildberichterstatter unter anderem für die Süddeutsche Zeitung und die dpa.

Seit 1998 ist Wolf-Dietrich Weissbach Mitglied der Künstlergruppe „Malerfürstentum Wredanien" in Würzburg und seit 2004 Bildredakteur, Redakteur und Mitherausgeber der Würzburger Kulturzeitschrift „Die Nummer“. Er gibt seit 2005 die Illustrierte „Franken – Magazin für Land und Leute“ heraus, deren Chefredakteur er ist.

Als Fotograf ist Wolf-Dietrich Weissbach international bekannt.

Ausgezeichnet wurde er mit einem Stipendium des Kulturfonds der Verwertungsgesellschaft Bild/Kunst 2002, dem Innovationspreis des Bayerischen Journalisten-Verbandes beim Bayerischen Pressefoto-Wettbewerb 2003 und 2018 beim Pressefoto Unterfranken in der Kategorie „Beste Serie“.

Würdigung (Auszug aus der Würdigung von Eberhard Schellenberger, Würzburg)

"Wolf-Dietrich Weißbach prägt mit seinen Arbeiten im wahrsten Sinn des Wortes seit mehr als fünfunddreißig Jahren das Bild, das sich die Öffentlichkeit von Nordbayern/Franken macht. Als Bildberichterstatter und Fotoreporter für überregionale Zeitungen und Presseagenturen sowie als renommierter Fotograf zählt er zu den bedeutenden Chronisten/Dokumentaren fränkischen Lebens.“

Die komplette Würdigung von Eberhard Schellenberger, Würzburg, können Sie hier nachlesen.

Verwendete Quelle
Laudatio von Eberhard Schellenberger auf Wolf-Dietrich Weissbach



 


drucken Drucken
Ansprechpartner:
Prof. Dr. Klaus Reder M.A.
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-1424
Fax: 0931 7959-2424