Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19487_partnerschaft

Lecture rencontre in französischer Sprache mit der Kinderbuchautorin Alice Brière-Haquet

Mes histoires, mes albums...
Lecture rencontre in französischer Sprache mit der Kinderbuchautorin Alice Brière-Haquet

Alice Brière-Haquet ist in der der Normandie geboren, der Landschaft der Wolken der Impressionisten. Sie liebt Bilder und Worte und unterrichtet ein wenig Literatur und Kunstgeschichte, bevor sie 2008 die wunderbare Welt der Kinder- und Jugendbuchliteratur für sich entdeckt.
Sie nimmt sich daher einige Jahre Zeit, um sich ausschließlich dem Schreiben zu widmen und um zu reisen. Sie schreibt, schreibt, schreibt, übersetzt manchmal auch, Erzählungen, Romane, Gedichte - erfundene und reale Geschichten. Ungefähr 80 Bücher hat sie herausgebracht, einige haben Preise erhalten, andere wurden übersetzt und manche beides, so wie das Bilderbuch „Madame Eiffel“ für das sie 2015 den New York Times Award“ erhielt.
Parallel dazu forscht sie zur Kinder- und Jugendliteratur und promoviert 2016 über Märchen und arbeitet als Dozentin an der Universität Caen. Sie trifft regelmäßig Verantwortliche zur Leseförderung und Kindergruppen.
Und den Rest ihrer Zeit lebt sie den Augenblick: das ist ziemlich einfach, weil so schöne Wolken einfach über ihren Kopf hinwegziehen. 

Alice BH - sw

Die Lesung findet am Donnerstag, den 21. November 2019, um 18:30 Uhr im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes des Bezirks Unterfranken, Silcherstr. 5, 97074 Würzburg statt.
Der Eintritt ist frei!

Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Departement Calvados organisiert.

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Bezirk Unterfranken - Partnerschaftsreferat
Silcherstr. 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-1420
Fax: 0931 7959-2420