Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19487_partnerschaft

Wer war Dr. Franz Gerstner?

Version française

Dr Gerstner und Michel d'Ornano

Dr. Franz Gerstner (hier in der Mitte des Bildes), Präsident des Bezirkstags von Unterfranken von 1970 bis 1994, erlebte die Alliiertenlandung an der normannischen Küste als 19-jähriger Fallschirmjäger. Während seiner Kriegsgefangenschaft kam in ihm der Wunsch einer Versöhnung des deutschen und französischen Volkes und eines dauerhaften Friedens in Europa  auf.

Durch sein sehr starkes persönliches Engagement versuchte er stets dieses Ziel zu verfolgen, als Stadtrat in Würzburg, in der Verwaltung der Universität, bei der Würzburger Verkehrsgesellschaft und schließlich beim Bezirk Unterfranken.

 
Nach zahlreichen Begegnungen mit dem damaligen Präsidenten des Generalrats des Calvados, Michel d’Ornano, wurde die Regionalpartnerschaft zwischen Unterfranken  und dem Calvados in den Jahren 1986 und 1987 besiegelt.

Die vom Bezirk Unterfranken unter der Maßgabe der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel gewährten Stipendien in Gesamthöhe von 3000 Euro wurden erstmals im Jahr 2005 vergeben. Die Stipendien sind zu verstehen als Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft und Völkerverständigung.

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Bezirk Unterfranken - Partnerschaftsreferat
Silcherstr. 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-1420
Fax: 0931 7959-2420