Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19487_partnerschaft

Weitere Zuschussmöglichkeiten

Version françaiseexterner Link

Bei den Verweisen handelt es sich jeweils um externe Verweise.

DEUTSCH-FRANZÖSISCHES JUGENDWERK (= DFJW) www.dfjw.orgexterner Link

Bereich der Förderung und Unterstützung

Arbeitsaufenthalte und Austausch von Gruppen junger Berufstätiger https://www.dfjw.org/berufexterner Link
Ferienjob in der Partnerstadt, berufsorientierte und studiengebundene Praktika https://www.dfjw.org/job-praktikumexterner Link
Kindergärten, Vor- und Grundschulen https://www.dfjw.org/programme-fuer-kinderexterner Link
Ausbildung pädagogischer Mitarbeiter/innen
Französischkurse und Stipendien für Intensivsprachkurse
Reisebegleiter/innen und Gruppendolmetscher/innen https://www.dfjw.org/spracheexterner Link
Deutsch-französischer Freiwilligendienst, bafa-Juleica-Ausbildung, Interkulturelle Jugendleiter/innen https://www.dfjw.org/engagement-und-individualprojektexterner Link
Individuelle Schüleraustauschprogramme über das DFJW: Brigitte Sauzay-Programmexterner Link für Schüler/innen der 8., 9., 10., 11. Klasse, Ansprechpartnerin in Unterfranken: Alexandra Werani, alexandra.werani@gmx.deVoltaire-Programmexterner Link für Schüler/innen der 8., 9. oder 10. Klasse.

     

    Deutsch-französischer Jugend- und Schüleraustausch

    ​​​​​​Jugendgruppen von Jugendverbänden,  Stadtverwaltungen und Partnerschaftskomitees sowie
    Jugendgruppen, die keinem Zentralverband angehören
    Jugendgruppen, die einem Zentralverband angehören (Förderantrag)
    allgemeinbildende Schulen und Grundschulen sowie berufliche Schulen (einschließlich FOS und BOS) mit Partnerschulen in Frankreich

     

    stellen Anträge für Mittel des Deutsch-Französischen Jugendwerks bei:

    Bayerischer Jugendring
    Ansprechpartnerin: Cornelia Stein, Tel: 089 514 58 56, stein.cornelia@bjr.de

    Die Anträge müssen beim Bayerischen Jugendring unbedingt fristgerecht eingereicht werden!

    Nähere Informationen unter: https://www.bjr.de/themen/foerderung/dfjw.htmlexterner Link

     

    Jugendsportaustausch - Die Deutsche Sportjugend 

    Gefördert werden dt.-franz. Jugendaustausche im Sport aus Mitteln und nach Richtlinien des Deutsch-Französischen Jugendwerks.
    Ansprechpartnerin: Isabelle Gemehl, Tel: 069 6700-340, 

    frankreichaustausch@dsj.de
    www.dsj-frankreichaustausch.de/externer Link

     

    ERASMUS + - Unterprogramm "JUGEND IN AKTION"

    Bereich der Förderung und Unterstützung

    Key Action 1 Lernmobilität von Einzelpersonen (nur, wenn Förderung über das DFJW nicht möglich ist)
    Key Action 2 Zusammenarbeit zur Förderung von Innovation und bewährten Verfahren
    Key Action 3 Unterstützung politischer Reformen

    Weitere Informationen finden Sie unter http://www.erasmusplus.deexterner Link und www.jugend-in-aktion.de/foerderungexterner Link .

     

    Deutsch-französischer Austausch im Bereich der beruflichen Bildung

    Anträge durch Innungen, Berufsschulen, überbetriebliche Ausbildungsstätten, Kammern, Kreishandwerkerschaften an das

    Deutsch-Französische Sekretariat
    für den Austausch in der beruflichen Bildung
    info@dfs-sfa.org
    http://www.dfs-sfa.org/externer Link oder über das Deutsch-Französische Jugendwerkexterner Link.

     


     

    Austausch von Erwachsenen - EUROPÄISCHE KOMISSION

    Aktionsprogramm „Europa für Bürgerinnen und Bürger" 2014 - 2020 
    Programmbereich 2 "Demokratisches Engagement und Partizipation"

    Im Rahmen dieses Programms fördert die EU die aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger durch Städtepartnerschaften und andere bürgerschaftliche Projekte, wie z.B.

    Bürgerbegegnungen im Rahmen von Städtepartnerschaften
    Vernetzung von Partnerstädten

     

    Anträge und Informationen zum Antragsverfahren im Internet unter:

    http://eacea.ec.europa.eu/europa-fur-burgerinnen-und-burger_deexterner Link

     

    Information über das Förderprogramm und Beratung bei der Kontaktstelle EfBB "Europa für Bürgerinnen und Bürger"

    http://www.kontaktstelle-efbb.de/externer Link  Tel.: 0228 201 67 21

    Kontaktstelle für das Programm in Frankreich: Association Civisme et Démocratie http://www.europepourlescitoyens.org/externer Link

     

    Europabüro der bayerischen Kommunen, Brüssel

    Das Europabüro der bayerischen Kommunen ist gerne bei der Antragstellung im Rahmen des EU-Programms behilflich und gibt Tipps zur Verbesserung Ihrer Anträge. Allerdings sollten Ihre Anfragen rechzeitigdort eingehen!
    www.ebbk.deexterner Link
    info@ebbk.de

     

    Rat der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE)  - Deutsche Sektion

    Weitere Förderinfos finden Sie auf den Seiten des Rats der Gemeinden und Regionen Europas - Deutsche Sektion
    post@rgre.de
    www.rgre.de/externer Link  oder www.twinning.org/de/externer Link

     

    Deutsch-Polnisches Jugendwerk (DPJW)

    Förderung des deutsch-polnischen Jugendaustausches, Informationen über das jeweilige Partnerland, Hilfestellung bei der Partnersuche, Beratung in allen inhaltlichen und technischen Fragen des deutsch-polnischen Jugendaustausches.
    buero@dpjw.org
    http://www.dpjw.org/externer Link

    drucken Drucken
    Ansprechpartner:
    Bezirk Unterfranken - Partnerschaftsreferat
    Silcherstr. 5
    97074 Würzburg
    Tel: 0931 7959-1420
    Fax: 0931 7959-2420