Unsere Einrichtungen

 

Die psychiatrische und neurologische Versorgung der unterfränkischen Bevölkerung ist die wichtigste gesundheitspolitische Aufgabe des Bezirks Unterfranken.

Er erfüllt diesen gesetzlichen Auftrag mit dem Betrieb von stationären und teilstationären Einrichtungen an insgesamt sechs verschiedenen Standorten in Unterfranken.

Darüber hinaus ist der Bezirk Unterfranken auch noch Träger orthopädischer Kliniken, einer Lungenfachklinik sowie von Wohn- und Pflegeheimen.

Die Einrichtungen unterstehen dem Bezirkstagspräsidenten und werden zentral von der Bezirksverwaltung aus geleitet (Geschäftsleiter für die Krankenhäuser und Heime).

Nachfolgend erhalten Sie einen nach Standorten zusammengestellten Überblick über die einzelnen Einrichtungen des Bezirks Unterfranken:

 

Lohr am Main
 
 
  • das Kilian Hofmann-Haus (Einrichtung der Eingliederungshilfe für psychisch erkrankte Menschen)
 

 
Aschaffenburg
  • das Sozialzentrum am Rosensee mit seinen beiden Tageskliniken (Allgemeinpsychiatrisch, Gerontopsychiatrisch) und der Kriseninterventionsstation.

 
Werneck
 
 
  • das Haus Erthal (Pflegeheim und Kurzzeitpflegeeinrichtung für gerontopsychiatrische pflegebedürftige Menschen)
 
 
 

 
Schweinfurt

 
Würzburg
 
 
 
  • die Klinik am Greinberg - Spezialklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

 
Münnerstadt
 
  • das Haus Windsburg (Eingliederungshilfeeinrichtung für Menschen mit chronischen Suchterkrankungen)
 

 
Bad Brückenau
 
 

 

drucken Drucken
Schriftgröße AAAKontrast Kontrast
Ansprechpartner:
Bezirk Unterfranken
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-0
Fax: 0931 7959-3799