Fachberatung für Kellertechnik und Kellerwirtschaft


Wer an Unterfranken denkt, verbindet damit Begriffe wie Frankenwein, Bocksbeutel oder die gebietstypische Leitsorte, den Silvaner.

Diese Begriffe gehören unauslöschlich zur unterfränkischen Landschaft und seinen Menschen. Dichterfürsten haben Frankens Weine in Versen verewigt, Komponisten ihn besungen - und alle haben ihn getrunken.

Dem Bezirk Unterfranken ist es ein Anliegen, den fränkischen Weinbau zu fördern und zu unterstützen.

Insbesondere um diese Aufgabe zu erfüllen, wurde beim Bezirk Unterfranken die Fachberatung für Kellertechnik und Kellerwirtschaft eingerichtet.

Diese hat insbesondere die Aufgabe, den fränkischen Weinbau zu fördern und zu unterstützen.

Hierbei sollen insbesondere die Kellerwirtschaft verbessert, die Weinqualität optimiert und die Vermarktungsfähigkeit gefördert werden.

   

Unser Beratungsgebiet in Fakten:

  • circa 240 Weingüter und Direktvermarkter
  • 5 Winzergenossenschaften
  • alle innovativen Winzervereinigungen Frankens
  • 110 Sensorikseminar-Teilnehmer im Jahr
     
Fränkische Weinprämierung und amtliche Qualitätsweinprüfung
Zusammen erbringen die beratenen Betriebe eine Marktleistung von circa 255 Mio. Euro pro Jahr.
 
drucken Drucken
Schriftgröße AAAKontrast Kontrast
Ansprechpartner:
Bezirk Unterfranken
Fachberatung Kellerwirtschaft und Kellertechnik
Silcherstraße 5
97074 Würzburg