Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Wir über uns

Krisen·netzwerk Unterfranken

Manche Menschen sind in einer psychischen Krise.

Menschen in einer Krise haben Probleme.

Eine psychische Krise kann sein:

  • Menschen sind sehr traurig
  • Menschen haben große Angst
  • Menschen wollen nicht mehr leben
Trauriger Mann

Beim Krisen·netzwerk arbeiten viele Fachleute an verschiedenen Orten.
Das heißt:
Manche Fachleute arbeiten in Würzburg.
Manche Fachleute arbeiten in Aschaffenburg.
Alle helfen zusammen.

Menschen in einer Krise können beim Krisen·netzwerk anrufen.

Das ist die Telefon-nummer: 0800 / 655 3000


Das Krisen·netzwerk hat diese Aufgaben:

  • Menschen zuhören
  • Hilfen suchen für Menschen in der Krise
  • sofort Hilfe schicken für Menschen in einer Krise.

Das Krisen·netzwerk ruft im Notfall
zum Beispiel die Polizei oder einen Krankenwagen.
 

Das Krisen·netzwerk ist immer erreichbar.

Sie können Tag und Nacht dort anrufen.
Dort gibt es immer Hilfe.

 

Zurück zur Übersicht

 

Übersetzung: Bezirk Unterfranken

Prüfung: Büro für Leichte Sprache Würzburg, www.leichte-sprache-wuerzburg.deexterner Link und Prüfgruppen der Mainfränkischen Werkstätten.

Bilder: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,

Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Logo für einfaches Lesen: © Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. Weitere Informationen unter www.leicht-lesbar.euexterner Link


 

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Bezirk Unterfranken
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-0
Fax: 0931 7959-3799



Vorsicht:
In diesem Text stehen nur die Bezeichnungen in männlicher Form, zum Beispiel Mitarbeiter.

Der Bezirk Unterfranken will mit dieser Sprache niemanden ausschließen.

Der Bezirk Unterfranken schreibt so, damit Sie den Text besser lesen können.