Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19482_wirueberuns

Klimaschutzmanagement

Alle reden vom Klimaschutz. Der Bezirk Unterfranken tut etwas dafür. Erklärtes Ziel der Bundesregierung ist es, die bundesweiten Treibhausgasemissionen signifikant zu verringern. Bis 2050 soll Deutschland weitestgehend treibhausgasneutral werden. Dies erfordert ein konsequentes gemeinschaftliches Handeln. Daher hat der Bezirk Unterfranken beschlossen, mit gutem Beispiel voranzugehen und ein integriertes Klimaschutzkonzept zu erarbeiten. Denn Klimaschutz geht uns alle an!

Ziel ist die nachhaltige Reduzierung des Ressourcen- und Energieverbrauches und des
Treibhausgasausstoßes.

Deshalb beschäftigt der Bezirk Unterfranken als erster Bezirk in Nordbayern jetzt einen Klimaschutzmanager. 
 

Antlitz


Klimaschutzkonzept

Die „Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für den Bezirk Unterfranken in Bayern“ (FK 03K13633) bildet die Grundlage für das Klimaschutzmanagement. Dieses Vorhaben wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) mit einer Laufzeit von 2 Jahren (05/2020 – 04/2022) gefördert.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative
trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Weitere Informationen zum Klimaschutz im kommunalen Umfeld:
www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Klimaschutzmanager

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Viktor Antlitz
Tel: 0931 7959 1442
Fax: 0931 7959 2442