Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Fairness in der Kaffeetasse (30. September 2022)

Würzburg. (mm) Beim Bezirk Unterfranken guckt man gerne über den Rand der Kaffeetasse hinaus. Der Internationale Tag des Kaffees ist für das Café Balthasar in Schloss Werneck sowie für das Bistro am Sommerberg in Lohr am Main daher ein Pflichttermin in Sachen fairer Handel. Am kommende...

weiterlesen...

„Denkmalschutz geht uns alle an“ (21. September 2022)

Birnfeld. (mm) Den mit insgesamt 150.000 Euro dotierten Förderpreis der Kulturstiftung des Bezirk Unterfranken zur Erhaltung historischer Bausubstanz hat Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel am Mittwoch (21. September) im Sportheim Birnfeld (Landkreis Schweinfurt) an die Eigentümer der in di...

weiterlesen...

Gerechtigkeit geht durch den Magen (21. September 2022)

Würzburg. (mm) Im Leben gehe es nicht immer fair zu, aber gemeinsam können wir dazu beitragen, dass die Welt ein bisschen gerechter wird, so die Überzeugung von Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel zu Beginn der diesjährigen Fairen Woche. In den Klinik-Kantinen des Bezirk Unterfranke...

weiterlesen...

Großes Lob für die Kleinkunst (18. September 2022)

Aschach. (mm) Anspruchsvolle Kleinkunst erfordere große Könnerschaft. Das unterstrich Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel in seiner Ansprache zum Kulturempfang des Bezirk Unterfranken am vergangenen Sonntag (18. September) in Schloss Aschach. Wer mit Erfolg auf einer Kleinkunst-Bühne bestehen wo...

weiterlesen...

Vom Oscar zum Erwin (18. September 2022)

Aschach. (mm) Der bekannteste Filmpreis der Filmindustrie heiße einfach nur Oscar, sinnierte der bekannte Büttenredner Peter Kuhn, nachdem er am vergangenen Sonntag (18. September) in Schloss Aschach mit dem Kulturehrenbrief des Bezirks ausgezeichnet worden war. Bei aller Freude übe...

weiterlesen...

Werneck operiert schon heute mit der Technologie von morgen (8. September 2022)

Werneck/Würzburg. (hil) Spitzenreiter in Europa ist das Orthopädische Krankenhaus Schloss Werneck, wenn es um das roboterunterstützte Einsetzen von Endoprothesen geht. Deutschlandweit fand dort 2013 auch die erste Operation mit dieser Technik statt. Seit dem wurden in der Klinik mehr als 5.00...

weiterlesen...

„Patienten-Versorgung an oberster Stelle“ (8. September 2022)

Werneck. (mm) Wow! Prof. Dr. Maximilian Gahr war sichtlich überrascht von dem Empfang, der ihm zu seinem Amtsantritt als Ärztlicher Direktor im Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin Schloss Werneck am Donnerstag (8. September) bereitet wurde. Deswegen be...

weiterlesen...

Hilfe auf einen Klick (6. September 2022)

Würzburg. (hil) Ein Klick reicht nicht ganz aber wenige. Wo finde ich das passende Pflegeheim für meine Eltern? Wo ist die nächste Frühförderstelle in der Nähe? Welche ambulant betreuten Wohnformen gibt es in meinem Landkreis? Um diese und andere Fragen von Hilfesuchenden in Unterfranken...

weiterlesen...

Verstärkung für das Partnerschaftsreferat (5. September 2022)

Würzburg. (mm) Würzburg ist schöner als Caen! Das war der erste Eindruck von Adrien Cauchois, als er am vergangenen Donnerstagmittag (1. September) im Bahnhof der Dom-Stadt aus dem Zug stieg. Der 22-Jährige aus der normannischen Gemeinde Le Mesnil wird als Europäischer Freiwilliger im E...

weiterlesen...

„Ein großartiger Tag für Unterfranken“ (1. September 2022)

Aschaffenburg. (mm) Von einem großartigen Tag für alle Menschen in Unterfranken sprach Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel am gestrigen Donnerstag (1. September) anlässlich der Eröffnung der neuen psychiatrischen Klinik in Aschaffenburg. Mit dieser Einrichtung, die organisatorisch zum Bez...

weiterlesen...

„Angeln ist mehr als Fische fangen!“ (25. August 2022)

Lengfurt. (mm) Auch große Fische haben einmal klein angefangen. Und selbst die erstaunlichsten Erfolgsgeschichten beginnen zumeist recht bescheiden. Nicht anders verhält es sich mit dem Sportfischerverein Trennfeld. Gerade einmal vierzehn passionierte Petrijünger setzten sich 1973 in den Kopf, ...

weiterlesen...

Die Herkunft zählt (11. August 2022)

Sommerach. (mm) Der Standort machts: Bodenbeschaffenheit, Gelände, Klima oder Sonneneinfall bestimmen den Charakter eines Weines. In Weinbauländern wie Frankreich, Spanien oder Italien ist daher schon lange das so genannte Terroir der Schlüsselbegriff für die Qualität und die Vermark...

weiterlesen...

"Jeder Grabstein ist ein Denkmal" (4. August 2022)

Maßbach. (hil) Schon vor rund 700 Jahren lebten in Maßbach Jüdinnen und Juden. Das zeigt sich noch heute an vielen Stellen im Ort sie prägen die Kultur bis heute nachhaltig. Mit diesen Worten begrüßte Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel im Rahmen seiner Sommer-Tour am Donnerstag (4....

weiterlesen...

Bezirk schaltet um auf 100 Prozent Öko-Strom (21. Juli 2022)

Würzburg. (mm) Der Bezirk Unterfranken wird in seinen Einrichtungen ab dem kommenden Jahr ausschließlich Öko-Strom verwenden. Das hat der Bezirkstag von Unterfranken auf seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause am Donnerstag (21. Juli) einstimmig beschlossen. Hintergrund dieser Entscheidung i...

weiterlesen...

Große Ferien beginnen für Barbara Schmid (19. Juli 2022)

Würzburg. (hil) Mit dem Ende des Schuljahres 2021/2022 beginnen für die Schülerinnen und Schüler der Dr.-Karl-Kroiß-Schule die Sommerferien. Für ihre langjährige Direktorin fangen dann die ganz großen Ferien an. Nach knapp zehn Jahren als Direktorin der renommierten Dr.-Karl-Kroiß-Schule ...

weiterlesen...

Kunst ist ein wesentlicher Teil der Heimat (19. Juli 2022)

Gerolzhofen. (mm) Mit dem Kulturpreis der Unterfränkischen Kulturstiftung hat am Dienstag (19. Juli) in Gerolzhofen der Bezirk Unterfranken die Sängerin, Schauspielerin und Regisseurin Silvia Kirchhof sowie den Puppenbauer und Puppenspieler Thomas Glasmeyer ausgezeichnet. Bezirkstagspräsident E...

weiterlesen...

Ein i-Tüpfelchen für Schloss Werneck (15. Juli 2022)

Werneck. (mm) Das Café Balthasar sei das i-Tüpfelchen von Schloss Werneck. Dies würde heutzutage selbst der legendäre Barockbaumeister Balthasar Neumann, der den Prachtbau Mitte des 18. Jahrhunderts schuf, so sehen, erklärte Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel mit einem Augenzwinkern bei...

weiterlesen...

Strategische Schlüsselstelle neu besetzt (12. Juli 2022)

Würzburg. (mm) Von einem Kaltstart kann beim neuen Kämmerer der Bezirksverwaltung keine Rede sein. Armin Zankl arbeitet hier bereits seit 2006 zunächst als stellvertretender Leiter des Personalreferats, dann als dessen verantwortlicher Leiter. Am 1. Juli hat der Diplom-Verwaltungswirt...

weiterlesen...

„Es gibt so viel zu entdecken!“ (12. Juli 2022)

Würzburg. (mm) Im Partnerschaftsreferat des Bezirks denkt man schon von Amts wegen international. Das beweist auch Susanne Holzheimer, die neue Leiterin des Referats. Die 37-Jährige ist mit ihrem Team künftig für die Kontakte unterfränkischer Kommunen mit den Gemeinden im französischen Calva...

weiterlesen...

Johanna-Stahl-Zentrum auf neuen Pfaden (5. Juli 2022)

Aschaffenburg. (mm) Auf neue Pfade will Dr. Riccardo Altieri in den kommenden Jahren das Johanna-Stahl-Zentrum führen. Das machte der junge Historiker, seit 1. Juli Leiter der Einrichtung, am vergangenen Dienstag (5. Juli) deutlich, als er sich in Aschaffenburg dem Kulturausschuss des Bezi...

weiterlesen...

Optimistischer Blick in die Zukunft (3. Juli 2022)

Aschaffenburg. (mm) So fränkisch geht es am bayerischen Untermain nicht immer zu: bei strahlendem Sonnenschein und herrlichem Volksfestwetter feierten am Sonntag (3. Juli) in Aschaffenburg Tausende von Besucherinnen und Besuchern den Tag der Franken. Um keine der vielen Attraktionen dieses ...

weiterlesen...

„Mit der Präzision eines Uhrwerks“ (30. Juni 2022)

Würzburg. (mm) Mehr als 41 Jahre hat Andreas Polst für den Bezirk Unterfranken gearbeitet, am Donnerstag (30. Juni) trat er in den Ruhestand. Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel sprach von einer Zäsur, also einem spürbaren Einschnitt in den gewohnten Verwaltungsablauf, den der Abschied v...

weiterlesen...

„Glaubwürdigkeit ist die entscheidende Münze“ (9. Juni 2022)

Würzburg. (mm) Gedenkstätte heißt das Foto, für das die Würzburger Fotografin Patty Varasano am Donnerstag (9. Juni) mit dem ersten Preis des Wettbewerbs Pressefoto Unterfranken 2021 ausgezeichnet wurde. Das im Juni vergangenen Jahres entstandene Bild zeigt ein Meer von Blumen un...

weiterlesen...

Ein rundum gelungener Neustart (26. Mai 2022)

Rimpar. (mm) Nach fast vierjähriger Pause lud der Teichwirtschaftliche Lehr- und Beispielsbetrieb Maidbronn an Christi Himmelfahrt (26. Mai) zu einem Tag der offenen Tür. Das Wetter hätte vielleicht ein wenig besser sein können, so das Urteil von Fischereifachberater Michae...

weiterlesen...

Dotzel: Eine fränkische Standort-Bestimmung (25. Mai 2022)

Aschaffenburg. (mm) Nach zwei Jahren Corona-bedingter Zwangspause findet in diesem Jahr wieder ein Tag der Franken statt diesmal am 3. Juli in Aschaffenburg und damit zum fünften Mal in Unterfranken. Auf einer Pressekonferenz im Aschaffenburger Stadttheater stellten Bezirkstagspräsiden...

weiterlesen...

„Wer global denkt, muss lokal handeln“ (19. Mai 2022)

Würzburg. (mm) Drei Wochen lang präsentiert sich das Foyer des Bezirksgebäudes im oberen Frauenland als Ausstellungsraum. Auf acht großformatigen Stellwänden wird während dieser Zeit anschaulich erklärt, was sich hinter dem Begriff Fairtrade verbirgt und was der Einzelne tun kann, um ...

weiterlesen...

Höchste "Gold-Fisch"-Dichte Deutschlands (17. Mai 2022)

Oberschwarzach/Würzburg. (hil) Für einen kurzen Moment könnte man meinen, in der Provence gelandet zu sein. Enge Serpentinenstraßen schlängeln sich um kleinparzellige Weinberge und Streuobstwiesen, bis man schließlich das sagenhafte Ambiente der legendären Gaststube Stollburg erblickt...

weiterlesen...

Mit Einfühlungsvermögen und journalistischem Spürsinn (17. Mai 2022)

Würzburg. (mm) Biographien sind für Autoren eine Kärrnerarbeit aber für Leser meist ein Gewinn. Solide Lebensbeschreibungen verlangen nämlich von ihren Verfasserinnen und Verfassern Kompetenz und Einfühlungsvermögen und oft genug journalistischen Spürsinn. So gesehen hat Riccardo Altie...

weiterlesen...

Mehr Wahlfreiheit bei der Mobilität (12. Mai 2022)

Würzburg. (mm) Einstimmig hat der Sozialausschuss des Bezirkstags von Unterfranken am Donnerstag (12. Mai) die so genannte Mobilitätsrichtlinie geändert, mit der Menschen mit Behinderung finanzielle Hilfen erhalten, um leichter am kulturellen und sozialen Leben teilnehmen zu können. Die...

weiterlesen...

Im Herbst kommen die ersten Patienten (26. April 2022)

Aschaffenburg. (mm) Rund 16,7 Millionen Euro haben der Bezirk Unterfranken und der Freistaat Bayern in den zurückliegenden Jahren in den Bau eines neuen psychiatrischen Krankenhauses in Aschaffenburg investiert. Bevor im kommenden Herbst die ersten Patienten in das Fünfzig-Betten-Haus einziehen ...

weiterlesen...

Weil „das Wir“ so wichtig ist (25. April 2022)

Würzburg. (mm) Noch bis zum 15. Mai können Bewerbungen für den Unterfränkischen Inklusionspreis 2022 beim Bezirk Unterfranken eingereicht werden. Zur Teilnahme aufgerufen sind alle in Unterfranken ansässigen freien und öffentlichen Organisationen und Einrichtungen, Vereine, Hilfsorganisatio...

weiterlesen...

Arbeiten für eine gerechtere Welt (11. April 2022)

Würzburg. (mm) Der Bezirk Unterfranken (seit Ende 2020 Deutschlands erste Fairtrade-Region) macht ernst mit seinem Engagement in Sachen fairer Handel. In den kommenden Monaten seien zahlreiche Aktionen geplant, um das gesellschaftliche Bewusstsein für einen gerechten Welthandel zu schär...

weiterlesen...

Eine Chance für junge Leute mit Tatendrang (5. April 2022)

Würzburg. (mm) Junge Leute, die voller Tatendrang stecken und neugierig auf Europa sind, haben in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit, mit dem Dr.-Franz-Gerstner-Stipendium nicht nur Frankreich, sondern auch alle anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union zu entdecken oder besser kennenzu...

weiterlesen...

Das Jahr 2021 im Zeiten-Spiegel (30. März 2022)

Würzburg. (mm) Jeder habe wohl schon einmal mit Wehmut auf die gute, alte Zeit zurückgeblickt und dabei vergessen, dass womöglich genau jetzt die schönen Tage seien, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen werden. So zitiert Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel in seinem ...

weiterlesen...

Erster Spatenstich für ein Zukunftsprojekt (8. März 2022)

Werneck. (mm) Rund 35,5 Millionen Euro wird der Bezirk Unterfranken mit Unterstützung des Freistaats in den Erweiterungsbau für die Forensik auf dem Gelände von Schloss Werneck investieren. Nachdem der Bauausschuss des Bezirks am Vormittag (2. März) die Erhöhung der Baukosten auf diese Summe ...

weiterlesen...

Bezirk setzt auf erneuerbare Energien (8. März 2022)

Werneck. (mm) Einstimmig hat der Bau- und Umweltausschuss des Bezirks am Dienstag (8. März) die Errichtung einer weiteren Photovoltaik-Anlage auf dem Gebäude der Bezirksverwaltung beschlossen. Die Bezirksrätinnen und Bezirksräte erwarten von der Maßnahme eine CO2-Einsparung von 66 Tonnen pro ...

weiterlesen...

„Weinbewertung bedeutet hohe Verantwortung“ (7. März 2022)

Würzburg. (mm) Auf eine etwas distanzierte Weise gratulierte Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel in diesem Jahr den erfolgreichen Teilnehmern an der Prüfung zum Sensorik-Zertifikat der Weinfachberatung des Bezirks. Wegen der Corona-Pandemie habe die sonst übliche Feierstunde abgesagt werde...

weiterlesen...

Jugendaustausch in Zeiten von Corona (12. Februar 2022)

Würzburg. (mm) Um den Jugendaustausch in Zeiten von Corona ging es am Samstag (12. Februar) beim diesjährigen Seminar für Betreuerinnen und Betreuer von internationalen Jugendbegegnungen. Die Pandemie bestimmte dabei aber nicht nur das Tagungsthema, sondern auch die Form der Begegnung: wie bere...

weiterlesen...

Weil „das Wir“ so wichtig ist (11. Februar 2022)

Würzburg. (mm) Ab sofort können Bewerbungen für den Unterfränkischen Inklusionspreis 2022 beim Bezirk Unterfranken eingereicht werden. Zur Teilnahme aufgerufen sind alle in Unterfranken ansässigen freien und öffentlichen Organisationen und Einrichtungen, Vereine, Hilfsorganisationen, Bildung...

weiterlesen...

Bezirk Unterfranken will Substitutionsangebot unterstützen (27. Januar)

Würzburg. (hil) Die medizinische Behandlung substituierter opioidabhängiger Menschen soll künftig vermehrt im Rahmen der Psychiatrischen Institutsambulanzen (PIA) durch den Bezirk Unterfranken in Absprache mit der Kassenärztlichen Vereinigung übernommen werden. Diese Empfehlung hat der Planun...

weiterlesen...

7,6 Millionen Euro für Unterfrankens Kultur-Szene (25. Januar 2022)

Würzburg. (mm) Mit rund 7,6 Millionen Euro wird der Bezirk Unterfranken in diesem Jahr Kultur und Kulturschaffende fördern. Insgesamt sieht der Haushalt der Unterfränkischen Kulturstiftung, den der Kulturausschuss am Dienstag (25. Januar) einstimmig dem Bezirkstag zur Annahme empfohlen hat, Zwe...

weiterlesen...

Französisch klingt so märchenhaft (24. Januar 2022)

Würzburg. (mm) Es war einmal... Ob Schneewittchen, Froschkönig, Rotkäppchen oder Frau Holle, die meisten Märchen, die wir aus unserer Kindheit kennen, fangen mit diesen drei vielversprechenden Worten an. Entsprechend heißt es auch im Film, den das Partnerschaftsreferat des Bezirks in Zu...

weiterlesen...

Heimat-Forschung geht online (19. Januar 2022)

Würzburg. (mm) Das Volk ist geweckt, gesellig und zeigt mit einiger Freiheit doch auch wieder Feinheit im Benehmen. So beschreibt Landgerichtsarzt Dr. Joseph Zöllner in seiner gehorsamsten Anzeige vom 20. September 1861 an die Königliche Regierung von Unterfranken und Aschaffenburg ...

weiterlesen...

Lust auf ein Jahr in Frankreich? (18. Januar 2022)

Würzburg. (mm) Kaum ein anderes Land hat so viel zu bieten wie Frankreich: zauberhafte Landschaften und pulsierende Städte, die Küche ist sprichwörtlich gut, und die Kultur hat Weltformat. Nicht umsonst schwärmt man im Deutschen davon, zu leben wie Gott in Frankreich. Mit dem deutsch-fr...

weiterlesen...

"Werneck hat einfach angepackt“ (27. Dezember 2021)

Schloss Werneck. (mm) 30 Millionen Impfungen bis zum Jahresende dieses Ziel der Bundesregierung schien Anfang Dezember noch utopisch, jetzt ist es geschafft. Ungezählte Helferinnen und Helfer überall in Deutschland haben dies möglich gemacht. Maßgeblich dazu beigetragen hat in unserer Regi...

weiterlesen...

Bezirk beschließt Rekord-Haushalt (21. Dezember 2021)

Würzburg. (mm) Einstimmig hat der Bezirkstag von Unterfranken am Dienstag (21. Dezember) den Haushalt für das Jahr 2022 beschlossen. Mit einem Gesamtvolumen von 908,2 Millionen Euro erreicht das Zahlenwerk im kommenden Jahr eine neue Rekordmarke. Dennoch wird die Bezirksumlage, mit der die Landk...

weiterlesen...

Bezirks-Etat: Hebesatz sinkt auf 20,0 Prozent (30. November 2021)

Würzburg. (mm) Trotz der insgesamt unübersichtlichen Lage auf den Finanzmärkten will der Bezirk Unterfranken im kommenden Jahr den Hebesatz für die Bezirksumlage um 0,2 Prozentpunkte auf dann noch 20,0 Prozent senken. Das hat der Bezirksausschuss auf seiner Sitzung am Dienstag (30. November) e...

weiterlesen...

Gemeinsam aufs Tanz-Parkett (16. November 2021)

Aschaffenburg. (mm) Die Inklusive Stepptanzgruppe der Lebenshilfe Aschaffenburg e. V., die including stepps, hätten etwas Fantastisches fertiggebracht, sagte Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel am Dienstag (16. November) bei der Verleihung des Unterfränkischen Inklusionspreises in der Kate...

weiterlesen...

„Von der Gebärdensprache zur Herzenssprache“ (11. November 2021)

Hammelburg. (mm) Es gebe viele gute Gründe, eine neue Sprache zu erlernen, sagte Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel am Donnerstag (11. November) bei der Verleihung des unterfränkischen Inklusionspreises in der Kategorie Bildung und Erziehung an die Volkshochschule Hammelburg, die seit Mär...

weiterlesen...

Ausgewogener Haushalt für schwierige Zeiten (9. November 2021)

Würzburg. (mm) Einstimmig hat der Sozialausschuss des Bezirks am Dienstag (9. November 2021) dem Bezirkstag von Unterfranken den Entwurf des Sozial-Etats für das kommende Jahr zur Annahme empfohlen. Das Rechenwerk, das der sozialen Sicherung der Menschen in Unterfranken dient, sieht geplante Aus...

weiterlesen...

„Arbeiten, wo alle arbeiten“ (4. November 2021)

Würzburg. (mm) Den mit 2.500 Euro dotierten Inklusionspreis in der Kategorie Arbeit hat Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel am Donnerstag (4. November) an den Fachbereich INklusiv! Gemeinsam arbeiten der Mainfränkischen Werkstätten verliehen. Mehr als hundert Personen haben in den vergange...

weiterlesen...

Der Bezirk wird europäischer (2. November 2021)

Würzburg. (mm) Der Bezirk Unterfranken wird europäischer. Während der kommenden Wochen wird Roberto Furno als Praktikant das Team im Partnerschaftsreferat verstärken. Der 27-jährige Italiener ist in Neapel geboren und in der Toskana aufgewachsen. Würzburg kennt der junge Mann aber schon seit...

weiterlesen...

Erfolgsmodell der Region (29. Oktober 2021)

Würzburg. (mm) Wir brauchen eine Revolution in der Pflege! Das sagte Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek am Freitag (29. Oktober) in seiner Festansprache zum zehnten Jubiläum des Pflegestützpunkts für die Region Würzburg. Die Corona-Pandemie zeige wie unter einem Brennglas die ...

weiterlesen...

„So lässt sich das Leben auch im Alter genießen“ (26. Oktober 2021)

Schweinfurt. (mm) Hauptsache ein Dach über dem Kopf! Mit diesem Satz machte Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel am vergangenen Dienstag (26. Oktober) bei der Verleihung des Unterfränkischen Inklusionspreises an das Schweinfurter Projekt Gemeinsam Wohnen trotz Alter und Behinderung...

weiterlesen...

Lebensfreude, die die Menschen verbindet (22. Oktober 2021)

Lohr am Main. (mm) Der alte Gassenhauer Marmor, Stein und Eisen bricht... sorgt immer noch für heftigen Funkenflug zwischen Musikerinnen und Musikern und dem Publikum. So auch am vergangenen Freitag (22. Oktober) in der Alten Turnhalle in Lohr am Main bei der Verleihung des unterfrän...

weiterlesen...

„Alte Häuser sind etwas Besonderes“ (21. Oktober 2021)

Winterhausen. (mm) Den mit insgesamt 150.000 Euro dotierten Förderpreis der Kulturstiftung des Bezirk Unterfranken zur Erhaltung historischer Bausubstanz hat Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel am gestrigen Donnerstag (21. Oktober) im Theater Sommerhaus in Winterhausen an die Eigentümer der...

weiterlesen...

„Viele gute Gründe, warum wir Europa brauchen“ (19. Oktober 2021)

Würzburg. (mm) Den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Partnerschaftspreis des Bezirk Unterfranken teilen sich in diesem Jahr die Staatliche Berufsschule 2 Aschaffenburg und das Staatliche Berufliche Schulzentrum Aschaffenburg. Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel betonte am Dienstag (19. Oktober) b...

weiterlesen...

Keine Zeit für Heimweh (18. Oktober 2021)

Würzburg. (mm) Würzburg ist wirklich schön! Das Urteil von Camille Prudhomme, der neuen Freiwilligen im Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps beim Bezirk Unterfranken, kommt wie aus der Pistole geschossen und in fast akzentfreiem Deutsch. Obwohl die 18-Jährige aus Saint-Pierre...

weiterlesen...

Digitalisierung überwindet Grenzen (7. Oktober 2021)

Würzburg. (mm) Auch für die Arbeit der Kommunal-Partnerschaften wird die Digitalisierung immer wichtiger. Das haben jetzt die Partnerschaftsbeauftragten der bayerischen Bezirke bei ihrem jährlichen Arbeitstreffen in Würzburg übereinstimmend festgestellt. In allen sieben Bezirken fanden währe...

weiterlesen...

„Mithelfen – selbstverständlich auch mit Handicap“ (7. Oktober 2021)

Geckenau. (mm) Mithelfen selbstverständlich auch mit Handicap! Diese Devise hat dem Feuerwehrverein Geckenau (Landkreis Rhön-Grabfeld) jetzt den Sonderpreis des Bezirk Unterfranken für Inklusion im Sozialraum Gemeinschaft leben eingebracht. Rund zwanzig aktive Feuerwehrmänn...

weiterlesen...

Maßgeschneidertes Heimatgefühl (2. Oktober 2021)

Würzburg. (mm) Trachtenbekleidung ist ein Bekenntnis zur Heimat. Das machte die Trachtenberaterin des Bezirks, Christiane Landgraf, am Samstag (2. Oktober) bei einer Kleiderschau auf der Mainfranken-Messe deutlich. Wie sie im Gespräch mit BR-Reporterin Irina Hanft betonte, sei die Tracht iden...

weiterlesen...

Schloss-Romantik auf der Mainfranken-Messe (1. Oktober 2021)

Würzburg. (mm) Schloss Aschach befindet sich leibhaftig in der Nähe von Bad Kissingen. Aber während der Mainfranken-Messe sorgt der Prachtbau im Eigentum des Bezirk Unterfranken auch in der Mainfranken-Halle für ein wenig Schloss-Romantik wenn auch nur in Form großformatiger Fotografien u...

weiterlesen...

Französisches Flair in der Mainfranken-Halle (30. September 2021)

Würzburg. (mm) Kaum ein anderes Land in Europa hat so viel zu bieten wie Frankreich: zauberhafte Landschaften und pulsierende Städte, die Küche ist sprichwörtlich gut, und die Kultur hat Weltformat. Nicht umsonst schwärmt man im Deutschen davon, zu leben wie Gott in Frankreich. Ein bis...

weiterlesen...

Faszinierender Blick in die Vergangenheit (29. September 2021)

Würzburg. (mm) Ein Blick zurück in die Vergangenheit begeistert die meisten Menschen. Kein Wunder also, dass der Stand des vom Bezirk Unterfranken geförderten Kirchenburgmuseum Mönchsondheim (Landkreis Kitzingen) zu den Publikumsmagneten in der Mainfranken-Halle zählt. Am Mittwoch (29. Septem...

weiterlesen...

Vom „Petter“ zum „Kobbeleskaas“ (28. September 2021)

Würzburg. (mm) Was ist ein Petter? Was bedeutet stüüred? Was versteht man unter Kobbeleskaas? Mit solchen Fragen verblüffte Dr. Monika Fritz-Scheuplein viele der Zuhörerinnen und Zuhörer am Dienstag (28. September) auf der Mainfranken-Messe. Einige der Besucherinnen und Besucher wussten aber...

weiterlesen...

Mit Main-Pop gab’s was auf die Ohren (27. September 2021)

Würzburg. (mm) Am Montag gabs auf der Mainfranken-Messe ordentlich was auf die Ohren dank eines Live-Acts der Band Tilman aus Bad Neustadt an der Saale. Die Band, die von der Popularmusik-Förderung des Bezirks unterstützt wird, begeisterte auf der BR-Bühne der Mainfranken-Halle mi...

weiterlesen...

Experten erwarten guten Wein-Jahrgang (26. September 2021)

Würzburg. (mm) Hoffnung auf einen guten Jahrgang machte Weinfachberater Stefan Kraus am Sonntag (26. September) in einem Interview mit dem Bayerischen Rundfunk. Er erwarte wunderschöne Weine mit deutlich mehr Frucht und Aromatik sagte er auf der Bühne des Bayerischen Rundfunks im Ge...

weiterlesen...

Fischen wird immer beliebter (25. September 2021)

Würzburg. (mm) Der Trend zum Angeln halte ungebrochen an. Dies sagte Fischereifachberater Michael Kolahsa am Samstag (25. September) im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk. Immer mehr junge Menschen fänden offensichtlich Interesse an der Natur, insbesondere für das Leben am und unter Wasser,...

weiterlesen...

„Museen sind ein gesellschaftliches Gedächtnis“ (19. September 2021)

Aschach. (mm) So atemberaubend sind Kulturveranstaltung nur sehr selten! Statt Musik hatten die Organisatoren des Kulturempfangs des Bezirks am vergangenen Sonntag (19. September) die Akrobatinnen und Akrobaten des Circus Luna eingeladen. Mit ihren Kunststücken am Trapez und am Vertikaltuch sorgt...

weiterlesen...

Museums-Landschaft braucht das Ehrenamt (19. September 2021)

Aschach. (mm) Erstmals hat der Bezirk Unterfranken am Sonntag (19. September) in Schloss Aschach seine Kultur-Ehrenbriefe der Unterfränkischen Kulturstiftung verliehen. Damit würden Personen oder Organisationen für langjähriges, ehrenamtliches, außerordentliches Engagement auf kultur...

weiterlesen...

Ein Schaufenster der gesamten Region (16. September 2021)

Würzburg. (mm) Auch in diesem Jahr soll die Halle des Bezirk Unterfranken zu einem Publikums-Magnet auf der Mainfranken-Messe werden. Das machte Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel am Donnerstag (16. September) bei der Pressekonferenz zu der am 25. September beginnenden Traditions-Veranstaltung d...

weiterlesen...

„Ein großartiges Bauwerk, das Weitblick beweist“ (16. September 2021)

Würzburg. (mm) Als ein großartiges Bauwerk, das Weitblick und Engagement beweise, lobte Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel das auf dem Heuchelhof völlig neu errichtete Jakob-Riedinger-Haus anlässlich dessen feierlicher Eröffnung am Donnerstag (16. September). Bewohnt wird das neue Jakob...

weiterlesen...

Bio-Winzer vor großen Herausforderungen (9. September 2021)

Kitzingen/Eisenheim. (hil) Wohin geht die Reise des Bio-Weins in Unterfranken? Diese Frage stand bei der Sommer-Tour des Bezirkstagspräsidenten Erwin Dotzel mit der Weinfachberatung am vergangenen Donnerstag (9. September) im Mittelpunkt. Neben dem klassischen Bio-Weinanbau, nimmt in Unterfranken...

weiterlesen...

Ohne Teichwirte steht die Artenvielfalt auf dem Spiel (2. September 2021)

Volkach. (mm) Auch große Fische haben einmal klein angefangen. Davon überzeugte sich Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel im Rahmen seiner Sommer-Tour mit der Fischereifachberatung am Donnerstag (2. September) in der Fischzucht Gerstner in Volkach. Entlang des romantischen Tals der Volkach reiht s...

weiterlesen...

„Schöner kann Lebens-Kunst nicht sein“ (6. August 2021)

Würzburg. (mm) Lebenskunst bedeute, mit so viel Dampf zu fahren, wie gerade im Kessel ist. So zitierte Bezirkstagsvizepräsidentin Eva Maria Linsenbreder bei der Vernissage Projekt Lebenskunst am Freitag (6. August) im Jakob-Riedinger-Haus den Schriftsteller Theodor Fontane. Das Wort ...

weiterlesen...

Schätze aus Schloss Aschach gehen online (5. August 2021)

Aschach. (mm) Die Sammlung ostasiatischer Kunstgegenstände in Schloss Aschach verblüfft selbst erfahrene Experten immer wieder. Vieles von dem, was im dortigen Graf-Luxburg-Museum zusammengetragen wurde, gibt es sonst nur in den großen Museen und Sammlungen der Welt zu sehen, beispielsweise im ...

weiterlesen...

„Pressefoto-Jahrgang 2020 stimmt zuversichtlich“ (27. Juli 2021)

Würzburg. (mm) Glas-Kuss heißt das Foto, mit dem die Würzburger Fotografin Silvia Gralla am Dienstag (27. Juli) mit dem ersten Preis des Wettbewerbs Pressefoto Unterfranken 2020 ausgezeichnet wurde. Das Bild zeigt ein Schauspieler-Pärchen, das sich durch eine Glasscheibe voneinand...

weiterlesen...

Bezirk gründet „Schloss Werneck Selbsthilfe gGmbH“ (22. Juli 2021)

Würzburg/Werneck. (mm) Um Menschen mit psychischer Behinderung bei deren sozialer Integration und Berufsbildung zu fördern, hat der Bezirkstag von Unterfranken auf seiner Sitzung am Donnerstag (22. Juli) beschlossen, die Schloss Werneck Selbsthilfe gGmbH zu gründen. Das Inklusionsunterneh...

weiterlesen...

„Ein Leuchtfeuer, das Orientierung gibt“ (20. Juli 2021)

Lohr am Main. (mm) Jeder Mensch kann in eine seelische Notlage geraten. Das betonte Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel bei der Eröffnung der Leitstelle des Krisennetzwerks Unterfranken am Dienstag (20. Juli) in Lohr am Main. Dann komme es darauf an, jemanden zu finden, der Rat wisse. In ei...

weiterlesen...

Ein Ohr für die Wünsche der Besucher (8. Juli 2021)

Würzburg/Aschach (mm) Zuhören zu können, ist der halbe Erfolg. Diese Erkenntnis erfahrener Marketing-Strategen wollen die Verantwortlichen für Schloss Aschach künftig noch mehr für ihre Museums-Arbeit nutzen. Wie Museumsleiterin Josefine Glöckner am Donnerstag (8. Juli) vor dem Kulturaussch...

weiterlesen...

„Von Leistungsabfall ist nichts zu spüren“ (29. Juni 2021)

Würzburg. (mm) Nicht nur mit ihren Meisterstücken beweisen die Schülerinnen und Schüler der Meisterschule Ebern, dass sie echte Könner sind. Auch beim Gestaltungswettbewerb der Firma Rehau (Erlangen) zeigten sie zu Beginn dieses Jahres, was sie draufhaben. Das berichtete Schulleiter PD Dr. Ol...

weiterlesen...

Bezirksverwaltungsgebäude ist für Besucher wieder geöffnet (28. Juni)

Würzburg. (hil) Ab sofort ist das Bezirksgebäude wieder für alle uneingeschränkt offen. Wegen der Corona-Krise hatte der Bezirk Unterfranken das Verwaltungsgebäude seit dem 20. März 2020 für den Parteiverkehr weitgehend geschlossen. Die sinkenden Infektionszahlen lassen es zu, diese ...

weiterlesen...

Bezirk Unterfranken etabliert sich als „Fairtrade-Region“ (17. Juni 2021)

Würzburg. (mm) Der Bezirk Unterfranken etabliert sich zunehmend als Fairtrade-Region. Bei zunächst drei Produktgruppen aus dem Lebensmittelbereich soll nun der Umstieg von konventionellen Anbietern auf fair gehandelte Erzeugnisse geprüft werden, wie die zuständige Steuerungsgruppe bei ih...

weiterlesen...

Inklusion bleibt zentrale Aufgabe der Gesellschaft (16. Juni 2021)

Aschach. (mm) Ein Musterbeispiel für die weitgehend barrierefreie Erschließung eines historischen Gebäudes erlebten die kommunalen Behinderten- und Inklusionsbeauftragten am vergangenen Mittwoch (16. Juni) in Schloss Aschach (Landkreis Bad Kissingen). Dank eines Aufzugs im Bereich der Außentre...

weiterlesen...

"Oft genügt schon ein Telefongespräch" (8. Juni 2021)

Würzburg/Lohr a. Main. (mm) Als Erfolgsmodell hat sich das Krisennetzwerk Unterfranken bereits in seinen ersten 100 Tagen erwiesen. Unter der Nummer 0800 / 655 3000 haben seit dem 1. März rund 1.100 Anruferinnen und Anrufer die Leitstelle erreicht, so deren Ärztliche Leiterin, Dr. Simona ...

weiterlesen...

Fischereifachberatung unter neuer Leitung (1. Juni 2021)

Maidbronn. (mm) Seit dem 1. Juni leitet Michael Kolahsa die Fischereifachberatung des Bezirk Unterfranken. Der 47-jährige Agraringenieur tritt damit die Nachfolge des langjährigen Fischereifachberaters Dr. Wolfgang Silkenat an, der sich am vergangenen Montag (31. Mai) in den Ruhestand verabschie...

weiterlesen...

Bezirk sieht viele Möglichkeiten für erfolgreichen Klima-Schutz (19. Mai 2021)

Würzburg. (mm) In Sachen Klimaschutz-Ziele war der Bezirk Unterfranken schon bisher der Bundesregierung um eine Nasenlänge voraus. Das Ende April veröffentlichte Urteil des Bundesverfassungsgerichts, wonach Teile des Bundesklimaschutz-Gesetzes nicht grundgesetzkonform seien, ändert daher die ...

weiterlesen...

„Europa braucht Engagement“ (7. Mai 2021)

Würzburg. (Eig.Ber.) Der Wert von Kommunal-Partnerschaften sei nicht mit Gold aufzuwiegen. Das betonte Bezirksrätin Marion Schäfer-Blake bei der Eröffnung des Tag der Partnergemeinden am vergangenen Freitag (7. Mai) in Würzburg. Europas Zukunft braucht die Mitarbeit engagierter Bürg...

weiterlesen...

Unterfrankens Botschafterin im Calvados (4. Mai 2021)

Würzburg/Caen (mm) Zu Fuß bei Rot über die Ampel zu gehen, das fällt Hanna Köck immer noch schwer. Im französischen Caen, wo die 18-Jährige aus Reichenberg (Landkreis Würzburg) derzeit als Deutsch-Französische Freiwillige arbeitet, ist das hingegen eher normal, und es ist nicht der einzig...

weiterlesen...

Junges Leben in fränkischen Flüssen (3. Mai 2021)

Aschach/Würzburg. (mm) Die Freiheit beginnt in der Fränkischen Saale. Zumindest für jene 5.000 jungen Bachforellen, die jetzt von der Fischereifachberatung des Bezirk Unterfranken auf Höhe von Schloss Aschach in das Gewässer ausgesetzt wurden. Dieser Flusslauf sei ein idealer Lebensraum für ...

weiterlesen...

Eine Chance für sprachbegabte junge Leute (7. April 2021)

Würzburg. (mm) Noch bis zum 31. Mai können sich junge Leute mit guten Französischkenntnissen für den deutsch-französischen Freiwilligendienst bewerben. Der Freiwilligendienst bietet die Chance, Frankreich auf eine sehr persönliche Weise kennenzulernen. Zudem hat kaum ein anderes Land in Eur...

weiterlesen...

„Auch unvergessliche Jahre verdienen eine Chronik“ (24. März 2021)

Würzburg. (mm) Auch unvergessliche Jahre verdienten eine Chronik. So schreibt Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel in seinem Vorwort zum Jahresrückblick für das Jahr 2020, der jetzt druckfrisch vorliegt. Wegen der Corona-Pandemie werde das vergangene Jahr mit Sicherheit allen im Gedächtni...

weiterlesen...

Abschied von Dr. Peter Motsch (15. März 2021)

Würzburg. (mm) Im Alter von 78 Jahren ist Dr. Peter Motsch (Würzburg) am vergangenen Montag (15. März) nach schwerer Krankheit verstorben. Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel würdigte den langjährigen Bezirksrat in einer Trauerrede als herausragende Persönlichkeit, großartigen Politiker, ...

weiterlesen...

Größer, flexibler und noch hochkarätiger (11. März 2021)

Würzburg. (Eig.Ber.) Nachdem der jährliche Französischlehrertag für die Sekundarstufe im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie sehr kurzfristig abgesagt werden musste, präsentierte sich die Veranstaltung diesmal in einem neuen Format. Vom 9. bis 11. März fanden die ersten unterfränkisc...

weiterlesen...

„90 Prozent weniger Treibhausgas-Emissionen bis 2050“ (11. März 2021)

Würzburg. (mm) Ehrgeizige Ziele verfolgt der Bezirk Unterfranken beim Klimaschutz. Bis zum Jahr 2030 sollen die von seinen Liegenschaften ausgehenden Treibhausgas-Emissionen gegenüber dem Jahr 1990 um 65 Prozent sinken. Bis 2050 wird sogar eine Minderung um 90 Prozent angestrebt. Das hat der Bau...

weiterlesen...

Schnelle Hilfe bei seelischen Nöten (1. März 2021)

Würzburg/Lohr am Main. (mm) Der Bezirk Unterfranken baut sein Hilfsangebot für Menschen in seelischen Notlagen deutlich aus. Am Montag (1. März) nimmt das so genannte Krisennetzwerk Unterfranken offiziell seine Arbeit auf. Über die gebührenfreie Telefonnummer 0800 / 655 3000 erhalten Be...

weiterlesen...

In 64 Stunden zum Zertifikat (28. Februar 2021)

Würzburg. (mm) Noch bis zum 22. März können sich Museumsmitarbeiterinnen und Museumsmitarbeiter sowie alle an der Museumsarbeit Interessierten zum Zertifikatskurs Einführung in die Museumspädagogik/Kulturvermittlung anmelden. In insgesamt 64 Unterrichtsstunden vermittelt der vom Bezirk ...

weiterlesen...

Ehrentitel für Hermann Mengler: „Doc Silvaner“ (26. Februar 2021)

Würzburg/Zürich. (mm) Hermann Mengler, Weinfachberater beim Bezirk Unterfranken, zählt zu den 25 wichtigsten Weinpersönlichkeiten Deutschlands. Das hat jetzt die Fachzeitschrift Vinum festgestellt. Das in Zürich erscheinende Blatt ist eines der führenden Magazine für Weinkultur ...

weiterlesen...

Stabwechsel in Schloss Werneck (23. Februar 2021)

Würzburg/Werneck. (mm) Ab dem 1. März übernimmt Alfred Stäblein als Klinikdirektor in Schloss Werneck die kaufmännische Leitung der dortigen Bezirkseinrichtungen: das Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, das Orthopädisches Krankenhaus sowie die beiden He...

weiterlesen...

Europäisches Engagement wird belohnt (15. Februar 2021)

Würzburg. (mm) Grund- und Mittelschulen sowie Förderschulen und berufliche Schulen in Unterfranken haben noch bis zum 15. März Gelegenheit, sich mit ihren europäischen Partnerschaftsprojekten um den Partnerschaftspreis des Bezirk Unterfranken 2021 zu bewerben. Gesucht werden Austauschprogramme...

weiterlesen...

„Trotz schwieriger Zeiten geben wir das Möglichste“ (11. Februar 2021)

Würzburg. (mm) Die schwache Ertragslage auf den Kapitalmärkten hinterlässt auch bei der Unterfränkischen Kulturstiftung zunehmend ihre Spuren. Dennoch bleibt der Bezirk Unterfranken der größte Kulturförderer in der Region. Dies zeigte sich bei der Verabschiedung des Stiftungshaushalts am Do...

weiterlesen...

Jakob-Riedinger-Haus strahlt in neuem Glanz (11. Februar 2021)

Würzburg. (mm) In aller Stille sind die Bewohnerinnen und Bewohner des Jakob-Riedinger-Hauses Ende vergangenen Jahres in den Neubau auf dem Heuchelhof eingezogen. Die Corona-Pandemie ließ einen Festakt, wie ihn dieses Ereignis eigentlich verdient hätte, beim besten Willen nicht zu. Am Donnersta...

weiterlesen...

Die Sozialverwaltung wird weiblicher (1. Februar 2021)

Würzburg. (mm) Seit 1. Februar leitet Eva-Maria Löffler die Sozialverwaltung des Bezirks Unterfranken. Damit steht zum ersten Mal eine Frau an der Spitze dieser bedeutenden Institution. Die Sozialverwaltung des Bezirks ist für eine Vielzahl sozialer Leistungen verantwortlich. Dies zeigt nicht z...

weiterlesen...

Bezirk setzt auf Homeoffice (27. Januar 2021)

Würzburg. (mm) Seit Beginn der Corona-Pandemie vor bald einem Jahr gilt beim Bezirk Unterfranken in der Bezirksverwaltung eine so genannte 50:50-Regelung. Damit wurden von Anfang an Kontakte am Arbeitsplatz weitgehend eingeschränkt, so wie es das Bundesarbeitsministerium seit dieser Woche ...

weiterlesen...

„Ohne Moos nichts los“ (26. Januar 2021)

Würzburg. (hil) Einstimmig hat der Kulturausschuss am Dienstag (26. Januar) den Haushalt der Unterfränkischen Kulturstiftung in Höhe von fast 7,5 Millionen Euro zur Annahme empfohlen. Der Bezirk Unterfranken wird die Kultur-Szene in diesem Jahr mit rund 6,5 Millionen Euro aus den Mitteln der Un...

weiterlesen...

Keine Spur von Trennungsschmerz (26. Januar 2021)

Würzburg. (mm) Scheiden tut gar nicht so weh, wie es gemeinhin immer heißt. Jedenfalls nicht, wenn man sein gemeinsames Eigentum so einvernehmlich trennt, wie es der Bezirk Unterfranken und die Stadt Würzburg jetzt mit ihren Ausstellungsstücken aus dem ehemaligen Mainfränkischen Museum gemach...

weiterlesen...

Unterfränkische Inklusionspreise jetzt mit noch höherem Preisgeld (21. Januar 2021)

Würzburg. (Eig.Ber.) Ab sofort können Bewerbungen für die Unterfränkischen Inklusionspreise 2021 beim Bezirk Unterfranken eingereicht werden. Teilnehmen können alle in Unterfranken ansässigen freien und öffentlichen Organisationen und Einrichtungen, Vereine, Hilfsorganisationen, Bildungsein...

weiterlesen...

Corona: Tag der Franken fällt in diesem Jahr aus (3. April 2020)

Würzburg. (mm) Der Tag der Franken fällt in diesem Jahr aus und wird auf das kommende Jahr verschoben. Darauf hat der Bezirk Unterfranken jetzt in einer Pressemitteilung hingewiesen. Ursprünglich hätte dieser fränkische Festtag am 5. Juli in Haßfurt stattfinden sollen.

weiterlesen...

Corona-Prävention: Bezirk vorübergehend geschlossen (19. März 2020)

Würzburg. (mm) Wegen der anhaltend dramatischen Lage im Zusammenhang mit dem Corona-Virus befindet sich der Bezirk Unterfranken ab Freitag (20. März) im so genannten Notfall-Betrieb. Damit ist unter anderem sichergestellt, dass alle Leistungsbezieher trotz der Krisen-Situation auch künftig säm...

weiterlesen...

Corona-Prävention: telefonische Beratung weiterhin möglich (19. März 2020)

Würzburg. (mm) Auch, wenn das öffentliche Leben in Unterfranken wegen der Corona-Prävention zurzeit weitgehend stillsteht, sind die Sozialpsychiatrischen Dienste und die Psychosozialen Suchtberatungsstellen weiterhin telefonisch erreichbar.

weiterlesen...

Ansprechpartner:
Dr. Markus Mauritz
Pressesprecher
Tel: 0931 7959-1617
Fax: 0931 7959-2617

Zimmernummer: O 60