Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19486_presse

Europäisches Engagement wird belohnt (15. Februar 2021)

Bezirk Unterfranken schreibt Partnerschafts-Preis aus – Chance für engagierte Schulen

FranzPartnerBTP2020

Der Partnerschaftspreis des Bezirks wendet sich 2021 an Grund- und Mittelschulen sowie an Förderschulen und berufliche Schulen in Unterfranken. Das Archivbild zeigt Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel mit den Urkunden der Preisträger aus dem vergangenen Jahr. (Foto: Mauritz)

Würzburg. (mm) Grund- und Mittelschulen sowie Förderschulen und berufliche Schulen in Unterfranken haben noch bis zum 15. März Gelegenheit, sich mit ihren europäischen Partnerschaftsprojekten um den Partnerschaftspreis des Bezirk Unterfranken 2021 zu bewerben. Gesucht werden Austauschprogramme, Aktionen, Kampagnen oder ähnliche Maßnahmen, mit denen die Freundschaft in andere Mitgliedsländer der Europäischen Union gelebt wird.

Die Jury aus erfahrenen Experten der europäischen Zusammenarbeit wird bei ihrer Entscheidung insbesondere den zukunftsweisenden und innovativen Charakter der Projekte bewerten. Wichtig sind zudem der Begegnungscharakter, die Verwirklichung des europäischen Gedankens, die Kontinuität der Zusammenarbeit sowie die Dokumentation der Projekte. Das Mitmachen lohnt sich, denn den Siegern winken Preise in Höhe von insgesamt 5.000 Euro.

Den Partnerschaftspreis des Bezirks gibt es seit bald zwanzig Jahren. Ursprünglich sollten damit die besonderen Verdienste um die deutsch-französische Freundschaft auf Bezirks-, Landkreis- oder Gemeindeebene gewürdigt werden. Erstmals wurde der Preis in diesem Jahr auf Partnerschaften mit allen Mitgliedsländern der Europäischen Union ausgeweitert. Der Preis richtet sich im jährlichen Wechsel an verschiedene Zielgruppen. Alle fünf Jahre wendet sich der Partnerschaftspreis an kommunale Gebietskörperschaften, in den vier Jahren dazwischen an andere Zielgruppen. Im vergangenen Jahr etwa an Realschulen und Gymnasien.

Die Bewerbungsunterlagen sind erhältlich beim Partnerschaftsreferat des Bezirk Unterfranken, telefonisch unter: 0931/7959-1420 oder per E-Mail: partnerschaft@bezirk-unterfranken.de oder als Download unter www.frankreich-forum-unterfranken.deexterner Link.

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Pressereferat
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-1617
Fax: 0931 7959-2617