Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Eine Chance für sprachbegabte junge Leute (7. April 2021)

Bewerbungsfrist für deutsch-französischen Freiwilligendienst bis 31. Mai verlängert

Lachende Mädchen

Oft entstehen im Freiwilligenjahr lange anhaltende Freundschaften. Das Archivfoto zeigt die beiden Europäischen Freiwilligen Hanna Köck (links) und Léonie Henry. (Foto: Mauritz)

Würzburg. (mm) Noch bis zum 31. Mai können sich junge Leute mit guten Französischkenntnissen für den deutsch-französischen Freiwilligendienst bewerben. Der Freiwilligendienst bietet die Chance, Frankreich auf eine sehr persönliche Weise kennenzulernen. Zudem hat kaum ein anderes Land in Europa so viel zu bieten wie Frankreich: zauberhafte Landschaften und pulsierende Städte, die Küche ist sprichwörtlich gut, und die Kultur hat Weltformat. Nicht umsonst schwärmt man im Deutschen davon, „zu leben wie Gott in Frankreich“. Mit dem deutsch-französischen Freiwilligendienst bietet sich jungen Leuten aus Unterfranken die Chance, ab September 2021 ein Jahr lang im Departement Calvados zu leben.

Der „Deutsch-Französische Freiwilligendienstes Kultur“ wird unterstützt vom Deutsch-Französischen Jugendwerk, dem Internationalen Jugendfreiwilligendienst, der Agence du Service Civique, dem Departement Calvados, dem Kulturbüro Rheinland-Pfalz und dem Maison de Rhénanie-Palatinat. Reisekosten, Versicherung und ein Teil der Ausgaben für die Unterkunft werden übernommen, zudem gibt es ein monatliches Taschengeld.

Die bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer stimmen überein, dass für sie der Europäische Freiwilligendienst ein herausragendes Erlebnis in ihrer persönlichen Entwicklung war, zumal interkulturelle Kompetenzen im Berufsleben immer wichtiger werden. Oft entstehen im Freiwilligenjahr lebenslange Freundschaften.

Wer nun neugierig geworden ist, findet alle weiteren Infos dazu auf der Homepage des Bezirk Unterfranken www.bezirk-unterfranken.deexterner Link. Bewerbungen mit Lebenslauf und Foto in französischer Sprache bis 31. Mai 2021 an: Bezirk Unterfranken, Partnerschaftsreferat, Silcherstr. 5 in 97074 Würzburg. Oder per Mail an partnerschaft@bezirk-unterfranken.de.

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Pressereferat
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-1617
Fax: 0931 7959-2617