Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Fischen wird immer beliebter (25. September 2021)

Immer mehr junge Menschen interessieren sich für die Natur

Ein farbenprächtiges Poster mit den wichtigsten heimischen Fischarten präsentieren BR-Reporterin Irina Hanft und Fischereifachberater Michael Kolahsa. Das Plakat erhalten Besucherinnen und Besucher kostenlos am Stand der Fischereifachberatung auf der Mainfranken-Messe. (Foto: Mauritz)

Würzburg. (mm) Der Trend zum Angeln halte ungebrochen an. Dies sagte Fischereifachberater Michael Kolahsa am Samstag (25. September) im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk. Immer mehr junge Menschen fänden offensichtlich Interesse an der Natur, insbesondere für das Leben am und unter Wasser, sagte er auf der Bühne des Bayerischen Rundfunks im Gespräch mit BR-Reporterin Irina Hanft.

Kolahsa wies in diesem Zusammenhang aber auch darauf hin, dass die heimischen Fische vielerlei Belastungen ausgesetzt seien. Die Umweltbelastungen, die Klimaveränderung und nicht zuletzt der viele Schiffsverkehr machten den Schuppenträgern das Leben schwer.

Wer sich einen Einblick in das Leben unter Wasser verschaffen will, hat dazu auf der Mainfranken-Messe ausreichend Gelegenheit. In zahlreichen lebensecht gestalteten Aquarien können sich die Besucherinnen und Besucher einen entsprechenden Einblick verschaffen.

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Anne-Katrin Jentsch
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-1824
Fax: 0931 7959-2824

Zimmernummer: D 41
Frau Wagenbrenner
Tel: 0931 7959-1325
Fax: 0931 7959-2325

Zimmernummer: D 35