Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Vom „Petter“ zum „Kobbeleskaas“ (28. September 2021)

Dr. Monika Fritz-Scheuplein verblüfft auf der Mainfranken-Messe mit ihrem Dialekt-Quiz

Expertin in Sachen unterfränkische Regionalsprache: Dr. Monika Fritz-Scheuplein vom Unterfränkischen Dialektinstitut. (Foto: Mauritz)

Würzburg. (mm) Was ist ein Petter? Was bedeutet stüüred? Was versteht man unter Kobbeleskaas? Mit solchen Fragen verblüffte Dr. Monika Fritz-Scheuplein viele der Zuhörerinnen und Zuhörer am Dienstag (28. September) auf der Mainfranken-Messe. Einige der Besucherinnen und Besucher wussten aber sehr wohl mit diesen typisch unterfränkischen Dialektausdrücken etwas anzufangen. Sehr zum Vergnügen und zur Freude von Fritz-Scheuplein, „denn es ist etwas sehr Schönes, wenn man an der Sprache erkennt, wo jemand herkommt!“ Niemand müsse seinen Dialekt „versteckeln“, zeigte sich die Leiterin des Unterfränkischen Dialektinstituts überzeugt.

Das Unterfränkische Dialektinstitut (UDI) ist eine vom Bezirk Unterfranken unterstützte Forschungsstelle für die Dialekte in Unterfranken. Das Institut beschäftigt sich sowohl mit dem in der Region gebräuchlichen Wortschatz als auch mit der Lautbildung, der Formenlehre, der Wortbildung und dem Satzbau.

Unterfranken ist in Sachen Regionalsprachen ein ganz besonders ergiebiges Forschungsfeld, wie Fritz-Scheuplein deutlich machte. Die hiesigen Dialekte seien nämlich sehr unterschiedlich und zudem kleinräumig gegliedert. Mancher Mundart-Begriff tauche neu auf, etwa das Wort „Wischkastala“ für Mobiltelefon. Natürlich würde andererseits das eine oder andere Wort verschwinden, weil zum Beispiel der damit bezeichnete Gegenstand nicht mehr verwendet werde – „oder wer weiß denn noch wie die verschiedenen Teile eines Pflugs heißen!“, so Fritz-Scheuplein.

Die drei Begriffe aus dem Dialekt-Quiz sind indes noch nicht der Vergessenheit anheimgefallen. Petter meint einen Taufpaten, stüüred heißt so viel wie wählerisch, und Kobbeleskaas ist ein unterfränkisches Wort für Quark. Diese Antworten blieb das Publikum nicht schuldig.

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Anne-Katrin Jentsch
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-1824
Fax: 0931 7959-2824

Zimmernummer: D 41
Frau Wagenbrenner
Tel: 0931 7959-1325
Fax: 0931 7959-2325

Zimmernummer: D 35