Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19486_presse

Beim BandCamp gehört die Bühne den Newcomern (13. Januar 2015)


Workshop an der Musikakademie verspricht neue Ideen, solides Coaching und viel Spaß
 

Hammelburg. (mm) „Gigs, Gigs, Gigs!“ So beschreibt Peter Näder, der Popularmusik-Beauftragte des Bezirk Unterfranken, den Schwerpunkt der beiden diesjährigen BandCamps vom 29. März bis zum 2. April (Level A) beziehungsweise vom 2. bis zum 6. April (Level B) in der Bayerischen Musikakademie in Hammelburg. Es gehe also in diesem Jahr darum, wie Newcomer-Bands zu mehr Auftritten kommen, so Näder. „Und wie sie ihr Publikum zu Fans machen!“

Neben den sechs, international bekannten Top-Coaches, die den jungen Musikerinnen und Musikern – Mindestalter für die Teilnahme auf Level A zwölf Jahre, auf Level B 16 Jahre – die Feinheiten des Musik-Geschäfts nahe bringen, stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die kompletten Möglichkeiten der Musikakademie zur Verfügung. So lassen sich neue Ideen und frisch Erlerntes sofort in die Praxis umsetzen. Neben den täglichen Angeboten an Workshops, Lessons, und Coachings lässt das BandCamp aber auch genügend Zeit, um im Proberaum mit der eigenen Band oder mit neu gefundenen Bandmitgliedern zu üben. Im Anschluss an den jeweils viertägigen Unterricht mit Instrumentalunterricht, Gesangsunterricht, Einzelcoaching, Bandcoaching, Arrangements, Songwriting, Grooves, Styles und Performances bekommt jeder seinen Gig, seinen ganz persönlichen Auftritt bei einem der beiden Abschlusskonzerte – sei es in einer schon kompletten Band oder bei einer während des BandCamps neu gebildeten Formation. Der Gig wird selbstverständlich aufgenommen.

Auf diese Weise wird sich die altehrwürdige Musikakademie hoch über der Fränkischen Saale auch in diesem Jahr wieder für zweimal fünf Tage zum größten Rock-Café Unterfrankens verwandeln. Hier können rund hundert junge Musikerinnen und Musiker ganz ihre Leidenschaft leben. In der Teilnahmegebühr enthalten (170,- Euro für junge Leute aus Unterfranken, alle anderen zahlen 270,- Euro) sind vier tägliche Mahlzeiten. Übernachtet wird in modern ausgestatteten Zwei-Bett-Zimmern. Zum Chillen und zur Freizeitgestaltung steht unter anderem der Felsenkeller mit Kicker, Tischtennis und Poolbillard zur Verfügung.

Die BandCamps sind ein Angebot von MainPop, der Popularmusik-Förderung des Bezirk Unterfranken, von denen der Schlagzeuger Pola Roy von „Wir sind Helden“ einmal sagte, sie seien der Realität gewordene Tagtraum eines jeden Rockmusikers.
 

Kontakt:
Peter Näder
Popularmusik-Beauftragter des Bezirk Unterfranken
E-Mail: info@mainpop.de
www.mainpop.deexterner Link
FON: 0172 6841800

Infos und Anmeldung:

 

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Pressereferat
Silcherstraße 5
97074 Würzburg
Tel: 0931 7959-1617
Fax: 0931 7959-2617