Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Wir über uns

Stellenbörse

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise!

Heilpädagogen (m/w/d) in Teilzeit mit mindestens 21/29 Unterrichtseinheiten pro Woche

Für unsere Mobile Sonderpädagogische Hilfe Hören suchen wir Verstärkung. 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wir suchen ab 27.02.2023 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Heilpädagogen (m/w/d) in Teilzeit mit mindestens 21/29 Unterrichtseinheiten pro Woche

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten und informieren pädagogische Fachkräfte, Eltern und weitere Bezugspersonen von Kindern im Vorschulalter mit Förderbedarf im Bereich Hören, die eine Kindertagesstätte oder eine Kindergrippe besuchen.
  • Sie unterstützen durch Ihre Tätigkeit eine möglichst dauerhafte Integration dieser Kinder im heimatnahen Umfeld.
  • Sie arbeiten im engen Austausch mit anderen Bereichen des Förderzentrums.

Ihre Vorteile

  • Bei uns haben Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit.
  • Sie erwartet ein sicherer Arbeitsplatz bei einem kommunalen Arbeitgeber mit tariflich geregelten Arbeitsbedingungen. Diese beinhalten neben der Vergütung nach EG 9 b TVöD auch Sonderleistungen wie z. B. eine Jahressonderzahlung, eine betriebliche Altersvorsorge und die Möglichkeit der Entgeltumwandlung.
  • Sie werden durch ein engagiertes interdisziplinäres Team eingearbeitet.
  • Sie erhalten Unterstützung durch interne Fortbildungen (Fortbildungen in der Kommunikation mit Gebärden sind Pflichtfortbildungen).
  • Kostenlose Mitarbeiterparkplätze sowie ein Angebot für Kantinenverpflegung sind vorhanden.


Ihre Fähigkeiten

  • Sie haben eine heilpädagogische Qualifikation.
  • Sie haben Erfahrung mit Kindern im Kindergartenalter und Wissen über die kindliche Entwicklung (Erfahrungen mit hörgeschädigten Kindern sind von Vorteil, werden aber nicht vorausgesetzt).
  • Sie verfügen über Wissen bezüglich der kindlichen Hör- und Sprachentwicklung im Vorschulalter.
  • Sie haben Kenntnisse von verschiedenen Sprachförderkonzepten.
  • Sie haben Wissen über verschiedene Arten von Hörschädigung und den fachgerechten Umgang mit Hörhilfen.
  • Sie verfügen über Beratungskompetenz und Kenntnisse in Gesprächsführung.
  • Sie sind eigenverantwortlich, flexibel und teamfähig.
  • Sie sind offen und haben Freude an neuen Herausforderungen.
  • Die Tätigkeit findet in mobiler Form in ganz Unterfranken statt. Eine Fahrerlaubnis wird vorausgesetzt.

Menschen mit Schwerbehinderung bevorzugen wir bei im Wesentlichen gleicher Eignung. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir ausdrücklich.

Dr.-Karl-Kroiß-Schule, Berner Straße 14, 97084 Würzburg
E-Mail-Bewerbung: msh@dr-karl-kroiß-schule.de
Ansprechpartner: Frau Helfer (Tel.: 0931 600 60 205)

Frist: 16.12.2022

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise auf www.bezirk-unterfranken.de 
 

drucken Drucken